Tagesausflüge ab/bis Panama City

Panamakanal Durchquerung, Gatunsee, Embera Dorf

 

Kontaktiere uns noch heute

Tagesausflug Indianerdorf Embera

Indianerdorf Emberá – Privat von/bis Panama City –

Deutschsprechende Reiseleitung – inkl. Mittagessen

Kurzbeschreibung

Eine Reise zurück zum Ursprung! Nach dem Frühstück werdet ihr Richtung Nordosten an einen Seitenarm des Alajuela-Sees  fahren.  Dort  steigt ihr  in  kleine  Einbaum-Boote,  die  euch  den  Rio  Chagres  hinaufbringen.  Eine  faszinierende Urwaldkulisse wird euch auf der Bootsfahrt begleiten.

Im Dorf der Emberá angekommen, erlebt ihr einen authentischen Einblick in die Jahrtausende alte Kultur der Menschen, die schon lange vor der Ankunft der Europäer hier lebten. Da die ursprüngliche  Tradition  und  Lebensweise  noch  bestehen,  werdet ihr  unweigerlich  um  Jahrhunderte  zurückversetzt.

Begrüßt werden die Besucher von rhythmischen Klängen der traditionellen Instrumente: Trommeln, Flöten und Rasseln. Die Männer tragen Guayuco, eine Art Lendenschurz, die Frauen wickeln sich in bunte Tücher, die Parumas. Sie bieten Kunsthandwerk an, das sie selbst herstellen. Einige der Frauen flechten Palmenblätter, andere sind für die Verköstigung der Besucher zuständig. Kochbananen und Fisch, eingewickelt in ein Palmenblatt – so sieht ein typisches Mittagessen aus.

Ihr  könnt  ein  traditionelles  Tattoo,  eine  Art  Bio-Tätowierung,  mit  nach  Hause  nehmen,  die  die  Embera  ebenfalls  am Körper tragen: Die Farbe daraus stellen sie aus Jagua her, einer Pflanze, deren Saft mit Asche vermischt wird. Gemalt wird mit einem kleinen Hölzchen und gegen ein paar Dollar. Nach gut zwei Wochen ist diese wieder abgewaschen.

Am Nachmittag Rückfahrt nach Panama City.

 

Private Tour mit deutschsprachigem Reiseleiter.

Dauer: etwa 7 Stunden

Inbegriffene Leistungen: Transport, Kanufahrt zum Indianerdorf, Deutschsprechende Reiseleitung & Fahrer, Folklore Show, Mittagessen

 

Sende uns bei Interesse eine unverbindliche Anfrage.

Rund um den Gatunsee und Nationalpark Soberania

Panama Kanal & Dschungel Abenteuer – Zubucher

Englischsprechende Reiseleitung – inkl.

Mittagessen

Kurzbeschreibung

Für wahre Abenteurer! Die Tour beginnt am Morgen, wenn ihr und die anderen Gäste von den Hotels abgeholt werdet.

Gleich  anschließend  führt  euch dieser  Tag  voller  Abenteuer  zu  den  Gewässern  des  weltweit  bekannten  künstlichen  Gatún-Sees. Der See befindet sich im Herzen des Isthmus von Panama und wurde zwischen 1906 – 1914 erbaut, um den Bau des  Kanals  zu  ermöglichen.

Vom  Ufer  des  Sees  werdet ihr  an  Bord  eines  Schnellbootes,  unter  Leitung  eines englischsprachigen  Bootskapitäns eure  Entdeckungsreise  starten.  Erlebt Geschichte  live,  während  riesige Containerschiffe auf  ihrem  Weg  vom  Atlantik  zum  Pazifik die Route passieren,  ihr durch  tropischen  Regenwald  fahrt  und  den Dschungel dabei hautnah erlebt. Exotische Vögel, Affen, Faultiere, Leguane und sogar Krokodile sind nur einige der Tiere, die ihr mit  etwas  Glück  in  ihrer  natürlichen  Umgebung  sehen  könnt.

Anschließend  legt ihr  einen  Zwischenstopp  auf einer Privatinsel mitten im Gatún-See ein. Hier wird euch ein Mittagessen mit Erfrischungen serviert. Danach erwarten euch Aktivitäten wie eine Kayaktour, Schwimmen oder einfach in dieser wundervollen Umgebung entspannen und die Natur genießen.

Am Nachmittag erreicht ihr wieder den Bootssteg in Gamboa, von wo ihr zu eurem Hotel gebracht werdet.

 

Zubucher Tour mit englischsprechendem Reiseleiter.

Inbegriffene Leistungen: Transport ab/bis Panama City Hotel, Bootsfahrt, Mittagessen inkl. Softgetränk, Englischsprechende Reiseleitung

 

Nationalpark Soberanía Pipeline Road – Zubucher

von/bis Panama City – Deutschsprechende

Reiseleitung

Kurzbeschreibung

Auf den Spuren der Geschichte!

Am  Morgen  Fahrt  zum  nahegelegenen  Nationalpark  Soberanía.  Hier  angelangt,  werdet ihr eine  der  reizvollsten Wanderungen des Nationalparkes unternehmen: Die besonders bei Vogelliebhabern bekannte Pipeline Road (Camino del Oleoducto).

Gerade am frühen Morgen ist die Chance hoch, viele verschiedene Vogelarten zu sehen. Aber auch Affen und Faultiere sind hier keine Seltenheit. Am Nachmittag geht es wieder zurück in dein Hotel in der Stadt.

Dauer: etwa 6-8 Stunden

Inbegriffene Leistungen: Transport, Eintritt in den Nationalpark, Deutschsprechende Reiseleitung, Früchte, Wasser

Nicht inbegriffen: Mahlzeiten

Nationalpark Soberanía & Bootsfahrt auf dem Gatún-See – Privat Deutschsprechende Reiseleitung

Kurzbeschreibung

Eindrucksvolle  Tour  für  Natur-  und  Wasserliebhaber!  Die  Tour  startet  morgens  mit  der  Fahrt  von  eurem  Hotel  zum nahegelegenen  Nationalpark  Soberanía.  Hier  erwartet  euch  eine  1-bis  2 stündige  Wanderung,  auf  der ihr in  den Dschungel  eintauchen  und  die  vielfältige  Tropenflora  des  Nationalparkes  kennenlernen werdet.

Mit  etwas  Glück werdet ihr auch verschiedene  Tierarten,  darunter  Vogelarten  und  Affen,  beobachten  können.  Im  Anschluss  fahrt ihr  zum  Hafen  von Gamboa.  Von  dort  beginnt  eine  ca.    2  ½  stündige Bootsfahrt  auf  dem  Gatún-See.  Während  der  Fahrt  werdet ihr die Artenvielfalt  des  Sees  kennenlernen  (darunter  Affen,  Krokodile,  Schildkröten,  Faultiere,  diverse  Vogelarten  …)  und hautnah einigen Schiffen begegnen, die gerade den Panama-Kanal durchqueren.

Nach einem Besuch der Affeninsel geht es wieder zurück in die Hauptstadt.

Dauer: etwa 6 Stunden – 7 Stunden

Inbegriffene Leistungen Transport, Eintritt in den Nationalpark, Bootsfahrt, Deutschsprechende Reiseleitung

Nicht inbegriffen: Mahlzeiten

Sende uns bei Interesse eine unverbindliche Anfrage.

Tagesausflüge Panamakanal

Panama Kanal Teildurchquerung Englischsprechender Reiseleiter

Kurzbeschreibung

Erlebt eines der beeindruckendsten Bauwerke in der Geschichte der Menschheit hautnah: den Panama Kanal! Auf einer  Teildurchquerung  von  Panama  City  nach  Gamboa  lernt ihr  den  faszinierenden  Kanal  kennen,  der  wie  ein 8. Weltwunder erscheint.

Am Morgen werdet ihr von eurem Hotel abgeholt und zum Hafen gefahren. Hier besteigt ihr ein  Boot  und  die etwa  4-stündige  Fahrt  kann  losgehen.  Ihr passiert  in  dieser  Zeit  die  Miraflores-Schleusen,  den Miraflores-See,  die  Pedro  Miguel-Schleuse  und  das  Gaillard  Cut  (die  engste  Stelle  des  Kanals)  bis  zum  Gatún-See.

Außerdem warten wunderschöne Landschaften und Fotomotive auf euch – es ist ein einmaliges Erlebnis, das bei jedem Reisenden einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Nach einem Mittagessen direkt an Board und anschließender Ankunft im Hafen von Gamboa, geht es mit dem Bus zurück nach Panama City an der Pazifikküste.

Englischsprechender Reiseleiter an Board.

 

Panama-Kanal komplette Durchquerung Englischsprechende Reiseleitung

Kurzbeschreibung

Lasst euch den  legendären  Panamakanal  aus  nächster  Nähe  zeigen!  Lernt das  sogenannte  8. Weltwunder auf einer Bootsfahrt von Panama City (Pazifikküste) nach Colón (Atlantikküste) kennen.

Am Morgen werdet ihr von eurem Hotel zum Hafen gefahren. Von dort startet die ca. 8-stündige Fahrt durch den Panama-Kanal.

Ihr werdet die drei beeindruckenden Kanalschleusen Miraflores, Pedro Miguel und Gatún passieren und hautnah erleben. Während der  Fahrt werdet ihr  außerdem  auf  zahlreiche  spektakuläre  Landschaften  und  Fotomotive,  wie  etwa  den  Miraflores-See,  Gaillard  Cut  (die  engste  Stelle  des  Kanals)  oder  den  Gatún-See,  treffen.

Stärkt euch  mit  einem  köstlichen, direkt an Board servierten Mittagessen, während ihr diese Fahrt voller Geschichte und von Menschenhand geschaffenen Wunders  genießt  – die Tour hinterlässt bei jedem Reisenden einen bleibenden Eindruck.

In Colón angelangt geht es per Bus zurück nach Panama City .

Englischsprechender Reiseleiter auf dem Boot.

Zugfahrt entlang des Panama-Kanals & San Lorenzo – inkl. Kanalerweiterung Private Tour –

Deutschsprechende Reiseleitung

Kurzbeschreibung

Unternehmt eine Zugfahrt auf der historischen und originalen Eisenbahn-Strecke von Panama City nach Colón. Die 1-stündige Fahrt führt euch durch Dschungel-Gebiete und entlang des Panama-Kanals.

Die  Strecke  wurde  im  Jahre  1855  fertiggestellt.  Die  französische  Panama-Kanal  Firma  hatte  im  Jahre  1880  die Eisenbahn-Linie erworben, als Hilfe, um den Kanal zu bauen. 1904 hatten die Amerikaner den Kanal und die Eisenbahn-Linie gekauft und haben sie bis ins Jahre 1979 betrieben. 1998 hatte Panama die Eisenbahn-Linie privatisiert und danach erneuert. Seit 2001 ist die Strecke wieder befahrbar und eine einmalige Attraktion.

Ein weiteres Highlight ist der Besuch des Panama Observation Center in Agua Clara, das euch eindrucksvoll zeigt, wie die neue, im Juni 2016 eingeweihte Schleusenanlage des Panama-Kanals funktioniert. Bei dem jetzigen Neubau wurden auf beiden Seiten der Wasserstraße neue Zufahrten, sowie größere, wassersparende Schleusen gebaut. Die Erweiterung kostete  rund  5,25  Milliarden  US-Dollar.

Nach  dem  Ausbau  können  nun  auch  Schiffe  der  sogenannten  Postpanamax-Klasse mit bis zu 14 000 Containern durch den Kanal geschleust werden.

Anschließend geht es zum Hafen nach San Lorenzo. Dieser Hafen aus dem 15. Jahrhundert war der Sammelpunkt der aus Peru anlangenden Schätze, die dort in Richtung der Metropole des Reiches verschifft wurden, und außerdem das Zentrum der Kontrolle und Inspektion der Güter, die aus Spanien ankamen.

Der mitten im tropischen Urwald gelegene Ruinenkomplex umfasst eine Reihe von Festungen, Burg- und Schlossgebäuden, Befestigungsanlagen und –mauern, die auf einer Linie angeordnet die Bucht umgeben.

 

Dauer: etwa 8 ½ Stunden

Inbegriffene Leistungen: Transport, Deutschsprechende Reiseleitung & Fahrer, Zugfahrt von Panama City nach Colón, Eintritt Kanalerweiterungs-Besucherzentrum, Eintritt Nationalpark San Lorenzo

Nicht inbegriffen: Mahlzeiten

Zugfahrt entlang des Panama-Kanals, Indianerdorf Emberá & Portobelo Zubucher –

Deutschsprachige Reiseleitung

Kurzbeschreibung

Wunderbare Landschaften und Einblick in eine traditionelle Kultur Panamas erwarten euch auf dieser Tour.

Nachdem ihr und  die  anderen  Gäste  von  den  jeweiligen  Hotels  abgeholt  wurden,  unternehmt  ihr  eine  historische  Zugfahrt  von Panama City nach Colón mit der original erhaltenen Eisenbahn. Die Fahrt dauert etwa eine Stunde und führt dich durch Dschungelgebiete  entlang  des  Panamakanals.

Die  Strecke  wurde  im  Jahre  1855  fertiggestellt  und  die  französische Gesellschaft des Panamakanals erwarb 1880 die Eisenbahnlinie als Hilfe für den Kanalbau. 1904 dann kauften die US-Amerikaner  den  Kanal  und  die  Eisenbahnlinie  und  betrieben  sie  bis  ins  Jahr  1979.  1998  ging  die  Eisenbahnlinie  in Privateigentum über und wurde erneuert. Seit 2001 ist die Strecke wieder befahrbar und eine einmalige Attraktion.

Nach der Zugfahrt geht es von Colón zum Indianerdorf der Emberá. Das kleine Dorf erreicht ihr auf einer kurzen Bootsfahrt.

In der kurzen Zeit werdet ihr vieles über diese Kultur erfahren und erlebt hautnah, wie der Tagesablauf der Indianer aussieht.

Anschließend  werdet ihr  zum  Hafen  von  Portobelo  gebracht.  Der  Hafen  aus  dem  15.  Jahrhundert  war Sammelpunkt für die aus Peru kommenden Schätze, die von dort in Richtung Spanien verschifft wurden. Der mitten im tropischen  Urwald  gelegene  Ruinenkomplex  umfasst  eine  Reihe  von  Festungen,  Burg-  und  Schlossgebäuden, Befestigungsanlagen  und  mauern,  die  auf  einer  Linie  angeordnet  die  Bucht  umgeben.

Nach  der  Besichtigung  geht  es zurück nach Panama City.

Dauer: etwa 10 Stunden

Inbegriffene Leistungen: Transport, Zugfahrt von Panama City nach Colón, Besichtigung Indianerdorf Emberá, Besichtigung von Portobelo, Deutschsprechende Reiseleitung & Fahrer

Nicht inbegriffen: Mahlzeiten

Sende uns bei Interesse eine unverbindliche Anfrage.