Quer durch Panama

von San Blas bis nach Boquete

Individualreise | 15 Tage | ab 3.020 € |

Jetzt Reise anfragen

15 Tage private Rundreise durch Panama

Panama Kanal Miraflores Schleuse

  • Durchführung ab 2 Personen
  • Stadtführung und Gangster Tour Panama City
  • unberührte Traumstrände auf den paradiesischen San Blas Inseln
  • Einblicke in das Leben der Kunas
  • Erlebnis Kaffefarm in Boquete
  • Wanderungen abseits der Touristenpfade mit atemberaubenden Aussichten in Regen- und Nebelwäldern
  • Reiche Biodiversität des Mount Totumas Cloud Forest
  • Besuch indigenes Dorf der Ngobé (Herstellung Kokosnussbrot, Chacara Taschen)
  • genügend Zeit für beeindruckende Erkundungen der Natur Panamas, für unvergessliche kulturelle Begegnungen und erholsame Momente an Traumstränden

Tag 1: Panama City

Willkommen in Panama! Euer Erlebnis Panama beginnt.Panama Central Hotel außen Unser Fahrer erwartet euch in der Ankunftshalle des internationalen Flughafens Panamas und bringt euch in das Panama Central Hotel, das in der historischen Altstadt Casco Antiguo liegt. Das Panama Central Hotel, wurde vor fast 150 Jahren im Herzen von Panama City, mit Blick auf den schönen Plaza de la Independencia in Casco Antiguo (Altstadt), UNESCO-Weltkulturerbe, gebaut. Das Panama Central Hotel war das erste Hotel des Landes zum Zeitpunkt seiner Eröffnung im Jahre 1874 und wurde schnell zu einem Treffpunkt für Reisende. Jetzt wurde es komplett und sehr detailgetreu renoviert, die ursprünglichen Details blieben erhalten. Es wurde Ende Oktober 2016 wieder neu eröffnet. Distanz heute: 25 km Übernachtung: Central Hotel Panamá Inbegriffene Mahlzeiten: – Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: –

Tag 2: Panama City – Stadttour

Am Morgen startet ihr zur ersten Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt Panama City. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird euch begeistern. Haus Casco Antiguo Panama City Zuerst besucht ihr die Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert (montags geschlossen), die 1671 durch den Piraten Sir Henry Morgan zerstört wurden. Die Fahrt führt anschließend auf den Causeway, von wo ihr einen herrlichen Blick auf die Skyline von Panama City habt. Zum Abschluss steht ein Besuch der Miraflores Schleusen des Panama-Kanals auf dem Programm. Hier erhaltet ihr einen ersten Einblick in die Funktionsweise und Ausmaße des berühmten Panama-Kanals. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren. Der Panamakanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt. Pro Jahr passieren ihn etwa 14 000 Schiffe, etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch den Panamakanal abgewickelt. Im dazugehörigen Museum erfahren ihr viel Wissenswertes rund um den Kanal. Später haltet ihr am Fischmarkt, um ein typisches Ceviche oder einen Meeresfrüchte Cocktail zu probieren! Ihr beendet die Panama City Tour mit einem Spaziergang durch die historische Altstadt und seht viele einzigartige Kolonialbauten, wobei einige noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind und andere liebevoll und farbenfroh restauriert wurden. Danach geht es entlang des Ufers in die historische Altstadt. Heute finden sich hier die ältesten Einrichtungen und Gebäude der modernen Stadt; lokal wird das Viertel Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt.  Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat sich in den letzten Jahren zum Zentrum des Landes für Kunst, Design und kulturellen Aufschwung entwickelt. „Gangster-Tour“ – auf Zubucherbasis – mit englischsprachigem Guide Danach erwartet euch ein ganz spezieller Spaziergang durch die Randgebiete des Casco Antiguo, angeboten vom Esperanza Social Venture Club. Dieser Club umfasst Ex-Gang-Mitglieder, die sich jetzt gefunden haben und mit Unternehmergeist Touristen durch die ehemaligen Ganggebiete führen und so ihren Anteil an der Revitalisierung der Altstadt tragen. Noch vor wenigen Jahren war der Teil der Altstadt, den Sie heute besuchen, die „Red Zone“, Anwohner warnten Touristen, sich dieser Gegend, auf der anderen Seite des heute beliebten Plaza Herrera, überhaupt zu nähern. Handtaschen- und Kameradiebstahl war nur einer der kriminellen Aktivitäten. Drogenhandel und blutige Bandenkriege untereinander a la „City of God“, dem brasilianischen Film, der das traurige Leben in den Favelas beschreibt, waren an der Tagesordnung. Hört und erlebt selbst hautnah, wie aus den einstigen Gangmitgliedern Panamas stolze Tourguides geworden sind, die einen nicht unwichtigen Anteil am Wiedererstarken des Bezirkes San Felipe haben. Sie selbst erklären „Wir sind Teil des Erbes – des menschlichen Erbes“. Seht Einschusslöchern an den Wänden, niedergebrannte Wohnhäuser, hören Sie Geschichten von Armut und Umsiedlung (letztere auch heute noch ein Thema). Die Tour endet an einer mit festlichern Lichtern verzierten Gasse, in der informell Tische und Stühle aufgereiht sind. Bitte beachtet, dass die Tour nicht von professionellen Guides geführt wird. Fragen beleben die Tour! Dauer: ca. 1-2 Stunden Genießt nach der Tour einen Fortaleza Cocktail, eine einzigartige Mischung aus Seco (rumähnlich, wird aus Zuckerrohr gewonnen, Nationalgetränk), Zimt, Basilikum, Passionsfrucht und Club Soda, der durch die Jungs selbst erfunden wurde. Anschließend gibt es ein typisch panamaisches Abendessen: Fisch und Patacones, ebenfalls von den Ex-Banden-Mitgliedern zubereitet. Später könnt ihr gemütlich zu Ihrem Hotel zurücklaufen, das nur wenige Gehminuten entfernt ist. Distanz heute: 50 km Übernachtung: Central Hotel Panamá Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Snack (Ceviche/Meeresfrüchte-Cocktail), einfaches Abendessen Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Miraflores Besucherzentrum, Ruinen von Panama Viejo, Gangster-Tour

Tag 3: Panama City – San Blas Inseln

Im Karibischen Meer, an der nordöstlichen Küste von Panama, östlich des Panamakanals, befindet sich das San Blas-Archipel (Guna Yala). Autonomes Gebiet und Heimat der indigenen Guna, das sich entlang der panamaischen Karibikküste von El Porvenir bis hin zur kolumbianischen Grenze erstreckt. Erhaltet heute und morgen einen kurzen Einblick in die traumhafte Kulisse der San Blas-Trauminseln und die Kultur der Gunas. Strand mit Palmen Isla Aguja Gegen 5 Uhr morgens werdet ihr vom Hotel per Jeep abgeholt und es geht in ca. 2 ½ Stunden, über eine zum Teil sehr kurven- und hügelreiche Straße quer durch den Regenwald, bis in die unabhängige Region, die „Comarca“, der Gunas. An einem provisorischen Hafen in Carti steigt ihr in einfache Boote um, die euch in ca. 20 Minuten –teilweise auf dem offenen Meer- auf die Insel Aguja (Aguja=Nadel) bringen. Die Unterkunft der San Blas Insel ist einfach aber sauber – viele Hütten haben aber inzwischen ein eigenes Badezimmer. Elektrizität gibt es nur eingeschränkt. Die ruhige Inselatmosphäre und die tropische Umgebung erinnern an Entdeckerzeiten. Das kristallklare Wasser der Karibik lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Distanz heute: 130 km, Übernachtung: Isla Aguja (Icodub), einfache Hütte Inbegriffene Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Jeep- und Bootsfahrt auf Zubucherbasis, Eintritt Comarca Guna Yala

Tag 4: San Blas Inseln

Tag zur freien Verfügung. Entspannt euch auf „eurer“ San Blas Insel. Hütten am Strand mit Palmen Panama Islas Agujas Ausflüge zu anderen Inseln können vor Ort gebucht werden. Distanz heute: – Übernachtung: Isla Aguja (Icodub), einfache Hütte Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: –

Tag 5: San Blas Inseln – Panama City

Im Laufe des Tages Rückfahrt nach Panama City. Sie übernachten wieder in der historischen Altstadt. Distanz heute: 40 km Übernachtung: Central Hotel Panamá Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: –

Tag 6: Panama City – David – Boquete / Kaffeetour

Am Morgen werdet ihr abgeholt und zum nationalen Flughafen Panamas gebracht. Von hier geht es dann in ca. 45 Minuten bis nach David, Provinzhauptstadt der Region Chiriquí. Hier werden Sie abgeholt und unser Fahrer bringt euch nach Boquete. Vogel Isla Aguja Das kleine panamische Bergdorf liegt auf 1200 Meter über dem Meeresspiegel und ist umgeben von Kaffee-Plantagen. Genießt in den nächsten Tagen diese wunderschöne Naturlandschaft Panamas. An sonnigen Tagen habt ihr eine traumhafte Aussicht, unter anderem auf den Vulkan Barú, den höchsten Berg Panamas (3475 m.ü.M.). Eure Unterkunft in den nächsten Tagen ist die Finca Lerida. Auf einer historischen Kaffee-Farm in der spektakulären Landschaft von Panamas Hochländern gelegen, ist Finca Lerida eines der feinsten Boutique Hotels des Landes. Es liegt an einem privaten Naturreservat mit üppigem Primärwald und atemberaubender Sicht auf die Berge.  Der Ruf der Finca ist so alt wie der erste Kaffee, der 1929 von Panama nach Deutschland exportiert wurde. Aber es gibt hier mehr als nur Kaffee. Die wunderschöne Landschaft beeindruckt mit den schönen Blicken, unzähligen Beeten von kleinen Blumen, farbenprächtigen Vögeln die überall umherschwirren und den sanft geschwungenen Hügeln auf denen die Kaffeebüsche wachsen. Finca Lerida ist eine der besten Orte in Panama, um Vögel zu beobachten und in der richtigen Saison seht ihr vielleicht sogar einen der berühmten Quetzal Vögel. Genießt diese fantastische Erfahrung von reicher Flora und Fauna, ausgezeichnetem Kaffee, purer Erholung und Glückseligkeit. Am Nachmittag entführen wir euch in die Welt des Kaffees. Ein Höhepunkt ist dabei die alte Verarbeitungsanlage der originalen Kaffeefarm, diese wurde komplett renoviert. Gäste können so den gesamten Prozess aus erster Hand erleben. Euch wird der Anbau, die Ernte und Verarbeitung der Kaffeefrucht erläutert. Zum Abschluss eures ganz privaten Rundganges gibt es eine Kostprobe des herrlich schmeckenden Getränks. Distanz heute: 60 km, Übernachtung: Finca Lerida Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Inlandsflug Panama City – David, Kaffeetour (auf Zubucherbasis)

Tag 7: Boquete / Wanderung und Hängebrücken

Quetztal grün PanamaAm Morgen erwartet euch eine Wanderung in der wunderschönen Umgebung von Boquete. Den Schwierigkeitsgrad könnt ihr ganz individuell mit eurem englischsprechenden Reiseleiter besprechen! Am Nachmittag erwartet euch ein Erlebnis der besonderen Art: ein aufregender Spaziergang auf Hängebrücken. Bekommt von oben einen ganz neuen Blick auf die Natur Panamas. Beobachtet Nebelwald und Wasserfälle aus der Vogelperspektive! Ein unvergessliches Erlebnis! Distanz heute: 30 km, Übernachtung: Finca Lerida Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: HT-Ausflug Wanderung (privat), Hängebrücken-Tour (Zubucher)

Tag 8: Boquete – Volcán – Mount Totumas Cloud Forest

Im Lauf des Vormittags bringt euch ein Fahrer zuerst bis Volcán und von hier aus auf einer unbefestigten Straße bis zur Lodge im Mount Totumas Cloud Forest. Abseits der Touristenpfade – mit der Natur Panamas verbunden und weg von der Zivilisation – entflieht ihr zu einem der höchsten und abgelegensten Orte der Provinz Chiriquí. Genießt eine komfortable Unterkunft und dazu garantierte Zurückgezogenheit mit atemberaubenden Aussichten, Wanderungen, heiße Quellen, Vogelbeobachtung und einer unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna. Vogel im Mount Totumas Cloud ForestMount Totumas Cloud Forest ist ein 400-Hektar großes Gelände im westlichen Teil der Provinz Chiriquí – nur wenige Kilometer von der costaricanischen Grenze entfernt. Der Ort grenzt an den Nationalpark La Amistad, der sich zwischen Costa Rica und Panama befindet. Der Nationalpark besteht zum größten Teil aus Regen- und Nebelwald. Bisher wurden 263 Arten von Amphibien und Reptilien entdeckt, die Mehrzahl von ihnen Echsen. Die UNESCO erklärte den Park 1983 zum Weltkultur- und Weltnaturerbe. Die Nähe zu diesem Nationalpark trägt direkt zur ökologischen Integrität und reichen Biodiversität des Mount Totumas Cloud Forest bei. Die Mission der Lodge ist es, den Mount Totumas Cloud Forest zu schützen und zu bewahren, denn er stellt eine wichtige Pufferzone für die Wildnis im La Amistad Nationalpark dar. Die Erhaltung der Biodiversität und die Wiederaufforstung von ehemaligen Weiden sind ein wichtiger Bestandteil dieser Mission. Das Resort wird mit erneuerbarer Energie aus dem eigenen Mikro-Wasserkraftwerk angetrieben. Die Lodge – die höchste Eco Lodge Panamas – ist von Volcán nur über eine Off-Road Straße erreichbar. Sie befindet sich somit sehr abgelegen, auf 1900 m.ü.M., inmitten der Natur und verfügt aber trotzdem über viele Annehmlichkeiten wie Strom, Warmwasser, WLAN und sogar über eine eigene Kaffeeplantage! Die Mahlzeiten sowie filtriertes Wasser, Kaffee und Tee sind bereits inkludiert (bitte lasst uns vorab wissen, wenn ihr einer bestimmten Diät folgt). Die großen Fensterfronten und ein Deck eignen sich perfekt für Tierbeobachtung und einen Blick auf den nächtlichen Sternenhimmel. Die Lodge ist ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen in die Umgebung auf eigene Faust oder mit einem lokalen englischsprechenden Guide (direkt vor Ort buchbar). Es gibt neun markierte, aber nicht befestigte, Wanderwege verschiedener Längen und Schwierigkeitsgrade. Das Gebiet ist ein Traum für Birdwatcher (Quetzale, 15 verschiedene Arten von Kolibris uvm.) aber auch viele andere Tierarten wie diverse Affenarten, Tapire, Berglöwen können mit etwas Glück gesichtet werden. Botaniker können eine breite Palette von Orchideen, Bromelien, Blumen und Bäumen genießen! Bitte bringt festes Schuhwerk sowie einen warmen Pullover und Regenschutz mit! In der Regenzeit können die Wanderwege zum Teil sehr matschig sein. Und außerdem Bargeld – vor Ort kann nur in bar bezahlt werden. Der Rest des Tages steht euch zur freien Verfügung. Distanz heute: 100 km (ca. 2 ½ Stunden) , Übernachtung: Mount Totumas Cloud Forest Lodge ***, Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Mittagessen (je nach Ankunftszeit), Abendessen Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: –

Tag 9: Mount Totumas Cloud Forest

Heute habt ihr den Tag auf der Mount Totumas Cloud Forest Lodge zur freien Verfügung. Erkundet die Umgebung, beobachtet vom Deck aus die artenreiche Vogelwelt, nehmt an einer Kaffee Tour teil oder entspannt im Gemeinschaftsraum der Lodge. Ausblick Natur Panama Mount Totumas Cloud Forest Lodge Distanz heute: – Übernachtung: Mount Totumas Cloud Forest Lodge ***, Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Mittagessen,, Abendessen Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: –

Tag 10: Mount Totumas Cloud Forest

Auch heute könnt ihr den Tagesablauf auf der Mount Totumas Cloud Forest Lodge selbst wählen. Erlebt die einzigartige Umgebung, taucht ein in die artenreiche Vogelwelt, begebt euch auf die Spuren des panamaischen Kaffes oder erholt euch in der Lodge. Distanz heute: – Übernachtung: Mount Totumas Cloud Forest Lodge ***, Standardzimmer

Tag 11: Mount Totumas Cloud Forest – Almirante – Bocas del Toro

Heute erwartet euch eine lange Fahrt. Zuerst geht es wieder bis nach Volcán und von hier geht es über die Klimascheide über den Ausläufer der costaricanischen Cordillera de Talamanca, entlang der Karibikküste und durch immer wechselnde Vegetation nach Almirante. In der Hafenstadt der Bananen-Firma Chiquita steigt ihr um auf Wassertaxi, das euch zur Insel Colón (Bocas del Toro) bringt. Bocas del Toro ist eine Ansammlung zahlreicher idyllischer Inseln, umspült vom klaren, fischreichen karibischen Meer. In der kleinen Stadt findet ihr einige gemütliche Bars, Restaurants, Souvenir-Stände und Läden. Es herrscht eine entspannte, typisch karibische Atmosphäre. Vom Hauptort Bocas bringen wir euch in etwa 20 Minuten an den Playa Bluff. Hier befindet sich das gemütliche Bed & Breakfast The Hummingbird und ist eingebettet von dichtem, saftigem Dschungel am goldfarbenen Strand Bluff. Die kleine Anlage ist im karibisch-rustikalem Stil passend zur natürlich, idyllischen Umgebung aus Holz erbaut. Die Hängematten und bequemen Liegen laden Sie auf karibische Weise zum Entspannen ein. Ein frischer Cocktail von der Poolbar oder ein Sprung in den Pool liefern die nötige Erfrischung. Erholen Sie sich bei Meeresrauschen, Dschungelgeräuschen und karibischem Flair. Die insgesamt 6 komfortablen und rustikalen Zimmer haben je einen kleinen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf Garten und in Richtung Strand/Meer. Schlaft ein in eurem gemütlichen King-size Bett zu den Geräuschen des Dschungels und Ozeans.  Erlebt tagsüber den kaum bewohnten Playa Bluff. Schlendert entlang des 7 km langen, goldenen Sandstrandes, schwimmt (wenn die Bedingungen dies zulassen), oder entspannt, während ihr euren Lieblings-Cocktail oder eine frisch geschnittene Kokosnuss schlürft. Bitte beachtet, dass The Hummingbird über keine Klimaanlagen oder Fernseher verfügt! Das Hotel verwendet Solaranlagen, um Strom zu produzieren und Wasser ist durch ein gefiltertes Regenwasser verfügbar. Daher sind sie in der Lage, fast alle Einrichtungen eines modernen Hotels zur Verfügung zu stellen, versuchen aber, zu jeder Zeit ökologisch bewusst zu handeln und bitten die Gäste ebenso, die natürlichen Ressourcen und die Umwelt um sie herum zu respektieren. Distanz heute: ca. 270 km Übernachtung: The Hummingbird ***(*), Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Wassertaxi (auf Zubucherbasis)

Tag 12: Bocas del Toro – privater Bootsausflug

Heute steht ein privater Bootsausflug auf dem Programm: Morgens geht es mit dem Bus (nicht inkl., $3.50 pro Person und Strecke) vom Playa Bluff in den Ort Bocas. Hier erwartet euch deutschsprachige Reiseleitung. Zuerst besucht ihr ein indigenes Dorf der Ngobé. Hier wird euch gezeigt, wie man Kokosnussbrot herstellt -eine Kostprobe darf natürlich auch nicht fehlen- und die für die Ngobé typischen Chacara Taschen. Ihr seht, welche Pflanze hierfür verwendet werden, wie die Fasern gewonnen werden und welche natürlichen Produkte genutzt werden, um die Fasern zu färben. Natürlich könnt ihr die Taschen auch vor Ort erwerben. Sie sind ein tolles Mitbringsel und gleichzeitig unterstützt ihr die einheimischen Frauen und ihre Familien. Später erwartet euch ein Mittagessen in einem Restaurant auf Isla Carenero (nicht inkl.). Hier könnt ihr auch einen Cocktail schlürfen, den Strand genießen und schwimmen gehen. Am Nachmittag besucht ihr ein typisch afrikanisch-karibisches Dorf (das bedeutet nicht immer nur eine Bilderbuchkulisse sondern auch laute Musik und manchmal auch Müll) auf der Insel Bastimentos, die nur per Boot erreichbar ist. Später kehrt zur Hauptinsel Colón zurück. Hier könn ihrt noch den Ort Bocas, seine Bars, Restaurants und Geschäfte kennenlernen, bevor ihr später wieder den Bus oder ein Taxi (nicht inkl.) zum Hotel am Playa Bluff nehmen. Distanz heute: ca. 20 km Übernachtung: The Hummingbird ***(*), Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: privater Bootsausflug

Tag 13 und 14: Bocas del Toro

Tage zur freien Verfügung. Blick auf Strand Bocas del Toro Panama Erholt euch rund ums Hotel, leiht euch Fahrräder oder Kayaks aus oder bucht weitere Ausflüge. Es gibt so viel zu erleben oder auch genügend Zeit für Erholung. Übernachtung: The Hummingbird ***(*), Standardzimmer, Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: –

Tag 15: Bocas del Toro – Panama City / Transfer out

Im Laufe des Vormittags Transfer zum kleinen Flughafen von Bocas und Rückflug nach Panama City. Hier holt euch unser Fahrer ab und je nach Abflugzeit habt ihr noch etwas Freizeit in der Altstadt, bevor es zum internationalen Flughafen Panamas geht und ihr die Heimreise antretet. Distanz heute: -, Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Inlandsflug Bocas del Toro – Panama City

Inklusive

  • Transfers und Transporte in komfortablen Fahrzeugen mit AC
  • 14 Übernachtungen in den erwähnten Hotelkategorien mit Dusche/WC bzw. einfacher Lodge (San Blas)
  • Mahlzeiten laut Beschreibung
  • Deutschsprechende Reiseleitung an den Tagen 2+12, englischsprechende Reiseleitung an den Tagen 6 und 7
  • Nationaler Flug Panama City – David in eco-class, Gepäcklimit 30 kg pp.
  • Nationaler Flug Bocas del Toro – Panama City in eco-class, Gepäcklimit 14 kg pp, Übergepäck ca. $2 pro kg
  • Eintritte für die genannten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Smartphone-App inklusive digitaler Reisemappe
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • internationale Flüge – gern erstellen wir euch ein Angebot
  • Optionale Ausflüge
  • alle Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Reiseverlauf aufgeführt sind
  • alle extra Trinkgelder für die Reiseleitung, Telefongespräche, Wäscheservice, alkoholische und nicht alkoholische Getränke, die nicht als Inklusivleistungen aufgeführt sind
  • Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden
  • persönliche Ausgaben
  • persönliche Reiseversicherungen wie Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenschutz etc.
ab 3.020€

Jetzt Reise anfragen[/button]

Route Panama_Individualreise Panama City bis Bocas del Toro
Panama Central Hotel Dachterrasse
Unterkunft Finca Lerida
Unterkunft Hummingbird Panama
Badezimmer Hummingbird Panama
previous arrow
next arrow
Slider

Tipps und Länderinformationen

Ihr fragt euch bestimmt wann die beste Reisezeit für eine Reise nach Panama ist? Wie sieht die Sicherheitslage aus? Welche Impfungen benötigt ihr?

Mehr über Go'n joy Erlebnisreisen

 

Hat dich das Reisefieber gepackt?