Panama Mietwagenreise

Mietwagenreise | 17 Tage | ab 2.310€ |

Jetzt Reise anfragen

17 Tage Mietwagenreise

Kirche Panama Stadt

  • Durchführung ab 2 Personen
  • Panama City Stadtführung inkl. Besuch Miraflores Schleuse
  • geschichtsträchtige Hafenstadt Puerto Lindo
  • Halbinsel Azuero mit Einblick in Panamas Brauchtümer und Traditionen
  • Optional: Ausflug zur artenreichen Insel Iguana mit dem größten Korallengebiet Panamas
  • farbenfroher Nationalpark Santa Catalina
  • Wanderung durch Nebelwald mit reicher Biodiversität, Mount Totumas
  • Besuch indigenes Dorf der Ngobé (Herstellung Kokosnussbrot, Chacara Taschen)
  • Besuch typisch afrikanisch-karibisches Dorf auf Insel Bastimentos
  • genügend Zeit für die Erkundung der fast unberührten Natur Panamas, für authentische Begegnungen mit den Einheimische und Momente zum erholen an Traumstränden

Tag 1, Panama City

Bienvenidos in Panama! Nach eurer Landung in Panama City werdet ihr von eurem Fahrer empfangen und ins Hotel gebracht. Das Hotel befindet sich im Stadtteil Carmen. Je nach Ankunftszeit könnt ihr entweder die Gegend noch etwas erkunden oder euch von eurem Flug erholen. Übernachtung: Baru Lodge *** Standard Superior Inbegriffene Mahlzeiten heute: keine

Tag 2, Panama City – Stadttour

Am Morgen startet ihr zur ersten Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt Panama City. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird euch begeistern. Stadtführung Casco Viejo_Panama Reise_Reiseveranstalter Panama Zuerst besucht ihr die Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert (montags geschlossen), die 1671 durch den Piraten Sir Henry Morgan zerstört wurden. Die Fahrt führt anschließend auf den Causeway, von wo ihr einen herrlichen Blick auf die Skyline von Panama City habt. Zum Abschluss steht ein Besuch der Miraflores Schleusen des Panama-Kanals auf dem Programm. Hier erhaltet ihr einen ersten Einblick in die Funktionsweise und Ausmaße des berühmten Panama-Kanals. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren.

Später haltet ihr am Fischmarkt, um ein typisches Ceviche oder einen Meeresfrüchte Cocktail zu probieren!

Ihr beendet die Panama City Tour mit einem Spaziergang durch die historische Altstadt und seht viele einzigartige Kolonialbauten, wobei einige noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind und andere liebevoll und farbenfroh restauriert wurden. Danach geht es entlang des Ufers in die historische Altstadt. Heute finden sich hier die ältesten Einrichtungen und Gebäude der modernen Stadt; lokal wird das Viertel Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt.  Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat sich in den letzten Jahren zum Zentrum des Landes für Kunst, Design und kulturellen Aufschwung entwickelt.

Übernachtung: Baru Lodge ***, Standard Superior, Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Snack (Fischmarkt)

Tag 3: Panama City – Portobelo – Puertolindo

Am Morgen kurzer Transfer zur Mietwagenstation und Annahme des Mietwagens. Anschließend macht ihr euch auf den Weg in Richtung Karibik. Unterwegs könnt ihr je nach Interesse Stopps einlegen an: NP Metropolitano, Miraflores Schleusen des Panama-Kanals, NP Soberanía, Bootsfahrt auf dem Gatunsee, Festung San Lorenzo, Besucherzentrum Agua Clara (Kanalerweiterung). Auf der Fahrt nach Portobelo habt ihr die Möglichkeit, einen Halt zu machen, um in der Karibik eine Abkühlung im Meer zu genießen. Am Nachmittag kommt ihr in Portobelo an. Dieser Hafen aus dem 15. Jahrhundert war der Sammelpunkt der aus Peru anlangenden Schätze, die dort in Richtung der Metropole des Reiches verschifft wurden, und außerdem das Zentrum der Kontrolle und Inspektion der Güter, die aus Spanien ankamen. Der am tropischen Urwald gelegene Ruinenkomplex umfasst eine Reihe von Festungen, Burg- und Schlossgebäuden, Befestigungsanlagen und –mauern. Die Nacht verbringen ihr im Bambu Guest House in Puerto Lindo, nahe Portobelo. Tagesstrecke ca. 110 km, ca. 2 Stunden
Übernachtung: Bambu Guest House **(*), Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 4: Puerto Lindo

Tag zur freien Verfügung. Erkundet heute die Umgebung, z.B. die Inseln Isla Grande oder Mamey. Die deutschen Guest House Besitzer geben euch gerne Tipps! Übernachtung: Bambu Guest House **(*), Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 5: Puerto Lindo – Chitré / Halbinsel Azuero

Heute geht es weiter auf die Azuero Halbinsel. Azuero liegt im Süden Panamas, umgeben vom Pazifischen Ozean und ist als Teil des sogenannten „Trockenbogens“ die regenärmste Region des Landes. Die Halbinsel – abgesehen von den schnell wachsenden Städten Chitré und Las Tablas – ist isoliert vom modernen Panama und geprägt von einer idyllischen Atmosphäre mit viel Charme und Naturschönheiten. Typisch sind kleine Hügel mit trockener Savannenvegetation, fruchtbare Flussgebiete und Mangrovenwälder entlang der Küste. Azueros zahlreiche Kolonialdörfer sind Ursprungsort von Panamas Brauchtum – schöne Landestrachten wie die atemberaubende Pollera und Töpferware werden noch immer hier hergestellt. Auch zahlreiche musikalische und literarische Traditionen Panamas stammen aus Azuero und sogar der Nationalschnaps – ein Zuckerrohrschnaps namens „Seco“ – wird hier produziert. Von vielen als „kulturelles Herz von Panama“ angesehen werden, leben die Bewohner der Azuero-Halbinsel ihre Traditionen und Folklore mit großem Stolz. Kurz vor Chitré lohnt sich ein Stopp im kleinen aber typischen Azuero-Dorf Parita.

Tagesstrecke ca. 340 km, ca. 4 ½ Stunden

Übernachtung: Cubitá Boutique Resort & Spa ***(*), Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 6: Chitré / Halbinsel Azuero

Tag zur freien Verfügung. Ihr könnt eine Tour am Hotel buchen oder erkundet heute die Insel Iguana auf eigene Faust. Hierzu fahrt ihr zunächst zum Playa (Strand) Arenal nahe Pedasí. Hier nehm ihr ein Fischerboot, das euch in ca. 25 Minuten auf die Insel Isla Iguana bringt. Preis: ca. US$ 80 für Hin- und Rückfahrt, plus Eintritt in den Nationalpark, derzeit US$ 10 pp. Schon von weitem wirkt die von weißen Sandstränden und glasklarem Wasser umgebene Insel sehr idyllisch. Sie ist dank Ihres besonderen Schutzes sehr reich an verschiedensten Tierarten (Prachtfregattenvögel, Leguane, Schildkröten), die sich ungestört ernähren und fortpflanzen können. Besonders für Taucher, Schnorchler und Eco-Touristen hat die Isla Iguana einiges zu bieten. Denn die Insel ist umringt von Korallen und gilt als das größte Korallengebiet von ganz Panama. Dies macht diesen Ort auch so einzigartig und wichtig für das gesamte Ökosystem. Nachdem ihr die Insel ausführlich erkundet habt, geht es per Boot und Mietwagen wieder zurück nach Chitré. Übernachtung: Cubitá Boutique Resort & Spa ***(*), Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück Hinweis: Auf der Insel Iguana gibt es keinerlei touristische Infrastruktur (keine Geschäfte aber auch keine Toiletten). Nehmt euch daher am besten Essen und Getränke vom Festland mit.

Tag 7: Chitré – Santa Fe

Heute fahrt ihr zurück auf die Panamericana und weiter in Richtung Westen bis Santiago. Dort biegt ihr rechts ab und fahrt in die Kleinstadt Santa Fe. Diese liegt in der Provinz Veraguas und ist für ihren Orchideen-Reichtum bekannt. Die bergige Landschaft sowie das kühlere Klima sind gute Voraussetzungen für Naturbegeisterte. Erkundet die umliegenden Berge und findet versteckte Wasserfälle. Euer kleines Hotel hat den schönsten Blick auf die Berge in ganz Santa Fe!
Optionale Aktivitäten: Wanderung zu Wasserfällen und umliegenden Bergen wie den Cerro Tute, River Tubing im Rio Santa Maria, nächtliche Ausflüge in den Dschungel, Orchideen, Vogelbeobachtungstouren. Tagesstrecke ca. 125 km, Fahrzeit ca. 2 Stunden
Übernachtung: Hotel Anachoreo ***, Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Hinweis: In Santa Fe gibt es keine Tankstelle und auch keinen Geldautomaten. Vor Ort kann man meist nicht mit Kreditkarte bezahlen. Tanken Sie in Santiago auf und nehmen Sie genügend Bargeld mit!

Tag 8: Santa Fe

Tag zur freien Verfügung. Übernachtung: Hotel Anachoreo ***, Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 9: Santa Fe – Santa Catalina

Palmen Isla Coiba PanamaHeute fahrt ihr wieder zurück zur Panamericana. In Santiago biegt ihr in Richtung Sona ab und folgt der Straße. Wenn ihr den kleinen Ort Sona erreicht haben, biegt ihr links nach Süden ab und fahren weiter bis nach Santa Catalina. Das kleine Dorf liegt direkt am Pazifik und ist der Ausgangspunkt für Bootsausflüge zum Isla Coiba Nationalpark. Dieser Nationalpark ist berühmt für seine farbenfrohe und vielfältige Unterwasserwelt. Erkunden Sie aber auch seine unberührten Strände. Es ist der beste Tauch- und Schnorchelspot in ganz Panama! Santa Catalina hat auch bei den Wellenreitern einen Rang und Namen. Einmal im Jahr findet hier ein Surf-Weltcup mit den besten Surfern aus aller Welt statt. Das Hotel Sol y Mar ist wunderschön gelegen auf einem kleinen Hügel und bietet eine traumhafte Aussicht auf das Meer und die umliegende Natur.
Optionale Aktivitäten: Ausflug zur Isla Coiba – Tauchen oder Schnorcheln, Surfen (auch Kurse können vor Ort gebucht werden), Hochseefischen, Stand-Up-Paddle oder Relaxen am Strand oder Hotelpool. Tagesstrecke ca. 170 km, Fahrtzeit ca. 3 Stunden
Übernachtung: Hotel Sol y Mar ***, Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück
Hinweis: In Santa Catalina gibt es keine Tankstelle und auch keinen Geldautomaten. Vor Ort akzeptieren nur wenige Geschäfte und Restaurants Kreditkarten. Tanken Sie in Santiago auf und nehmen Sie genügend Bargeld mit!

Tag 10: Santa Catalina

Tag zur freien Verfügung. Optionale Aktivitäten: Ausflug zur Isla Coiba – Tauchen oder Schnorcheln, Surfen (auch Kurse können vor Ort gebucht werden), Hochseefischen, Stand-Up-Paddle oder entspannen am Strand oder Hotelpool Übernachtung: Hotel Sol y Mar ***, Standardzimmer, inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 11: Santa Catalina – Las Lajas

Heute fahren Sie weiter nach Las Lajas. Die Straße führt im Landesinneren zurück zur Panamericana. In San Felix biegen Sie von der Panamericana links Richtung Meer ab und folgen der Straße bis zur deutschgeführten Finca Buena Vista. Optionale Aktivitäten: Schwimmen, Tauchen, Fischen, Wandern, Bootstour, Reiten, Mangroventour Tagestrecke ca. 170 km, Fahrtzeit ca. 3 Stunden Übernachtung: Finca Buena Vista **(*), Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 12: Las Lajas – Volcán – Mount Totumas Cloud Forest

Nach dem Frühstück verlassen ihr das Pazifische Meer und fahrt in die Berge von Chiriquí. Am frühen Morgen fahrt ihr nach Volcán in den Bergen von Chiriquí. Hier lasst ihr den Mietwagen stehen. Anschließend erfolgt ein Transfer auf z.T. unbefestigter Straße bis zur Lodge im Mount Totumas Cloud Forest (ca. 1 ½ Stunden). Panama Rundreise Blick auf Regenwald Abseits der Touristenpfade – mit der Natur verbunden und weg von der Zivilisation – entflieht ihr zu einem der höchsten und abgelegensten Orte der Provinz Chiriqui. Genießt eine komfortable Unterkunft und dazu garantierte Zurückgezogenheit mit atemberaubenden Aussichten, Wanderungen, heiße Quellen, Vogelbeobachtung, und einer unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna. Mount Totumas Cloud Forest ist ein 400-Hektar großes Gelände im westlichen Teil der Provinz Chiriquí – nur wenige Kilometer von der costaricanischen Grenze entfernt. Der Ort grenzt an den Nationalpark La Amistad, der sich zwischen Costa Rica und Panama befindet. Der Nationalpark besteht zum größten Teil aus Regen- und Nebelwald. Bisher wurden 263 Arten von Amphibien und Reptilien entdeckt, die Mehrzahl von ihnen Echsen. Die UNESCO erklärte den Park 1983 zum Weltkultur- und Weltnaturerbe.
Das Resort wird mit erneuerbarer Energie aus dem eigenen Mikro-Wasserkraftwerk angetrieben. Die Lodge – die höchste Eco Lodge Panama – ist von Volcán nur über eine Off-Road Straße erreichbar. Sie befindet sich somit sehr abgelegen, auf 1900 m.ü.M., inmitten der Natur und verfügt aber trotzdem über viele Annehmlichkeiten wie Strom, Warmwasser, Wifi und sogar über eine eigene Kaffeeplantage!
Die Mahlzeiten sowie filtriertes Wasser, Kaffee und Tee sind bereits inkludiert. Die großen Fensterfronten und ein Deck eignen sich perfekt für Tierbeobachtung und einen Blick auf den nächtlichen Sternenhimmel.
Die Lodge ist ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen in die Umgebung – auf eigene Faust oder mit einem lokalen englischsprechenden Guide (direkt vor Ort buchbar). Es gibt neun markierte, aber nicht befestigte, Wanderwege verschiedener Längen und Schwierigkeitsgrade.
Das Gebiet ist ein Traum für Birdwatcher (Quetzale, 15 verschiedene Arten von Kolibris  uvm.) aber auch viele andere Tierarten wie Roter Specht_Panamareisediverse Affenarten, Tapire, Berglöwen können mit etwas Glück gesichtet werden. Botaniker können eine breite Palette von Orchideen, Bromelien, Blumen und Bäumen genießen! Die Lodge bietet diverse Unterkunftsmöglichkeiten. Die Standardzimmer befinden sich im Hauptgebäude der Lodge. Hier befinden sich auch der Gemeinschaftsraum / Esszimmer.
Bitte bringt festes Schuhwerk sowie einen warmen Pullover und Regenschutz mit! In der Regenzeit können die Wanderwege zum Teil sehr matschig sein. Vor Ort kann nur in bar bezahlt werden.
Optionale Aktivitäten: Wanderwege, Kaffeetour, Vogelbeobachtung, Entspannung pur Tagesstrecke ca. 170 km, Fahrzeit 3 ½ Stunden
Übernachtung: Mount Totumas Cloud Forest Lodge ***, Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 13: Mount Totumas Cloud Forest

Tag zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Umgebung, beobachten Sie vom Deck aus die artenreiche Vogelwelt, nehmen Sie an einer Kaffee Tour teil oder entspannen Sie im Gemeinschaftsraum der Lodge. Übernachtung: Mount Totumas Cloud Forest Lodge ***, Standardzimmer Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 14: Mount Totumas Cloud Forest – Almirante – Bocas del Toro

Am Morgen fahrt ihr zurück nach Volcán. Von hier geht aus geht es im Mietwagen über die Cordillera de Talamanca und danach entlang der Karibikküste und durch immer wechselnde Vegetation nach Almirante. In die Hafenstadt der Bananen-Firma Chiquita. Abgabe des Mietwagens und danach 30-minütige Fahrt im Wassertaxi zur Insel Colón. Genießt in den nächsten Tagen das afro-panamaische Flair und lasst euch vom „easy way of life“ der Bewohner anstecken. Euer Hotel, Island Plantation,  befindet sich 8 km vom Ortszentrum von Bocas Town auf der Hauptinsel Isla Colón. Die 20-minütige Autofahrt (ca. $ 15-20 pro Fahrt im Taxi bzw. $3.50 pro Person mit dem Bus, Transfer in & out sind inkl.) ist eine landschaftlich reizvolle Fahrt entlang der Küste, vorbei an den wunderschönen Stränden und auf einer staubigen, unebenen Dschungel-Straße, die euch zu diesem schönen Ort führt.
Das Resort liegt direkt am Bluff Beach. Bluff Beach ist üppig, kaum bewohnt, und natürlich. Schlendert entlang des 4 km langen, goldenen Sandstrandes, schwimmt (wenn die Bedingungen dies zulassen), oder entspannt in einer Hängematte, während ihr euren Lieblings-Cocktail oder eine frisch geschnittene Kokosnuss schlürft. Island Plantation verfügt derzeit über 10 großzügige Zimmer und Suiten.
Die Zimmer haben eine kleine Terrasse mit seitlichem oder direktem Blick auf Pool, Garten und in Richtung Strand und haben ein halboffenes Bad inkl. Dusche mit Blick auf den Dschungel.
Tagesstrecke ca. 230 km, Fahrzeit ca. 4 Stunden
Übernachtung: Island Plantation ****, Superior Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 15: Bocas del Toro – privater Bootsausflug

Heute steht ein privater Bootsausflug auf dem Programm: Morgens geht es mit dem Bus (nicht inkl., $3.50 pro Person und Strecke) vom Playa Bluff in den Ort Bocas. Hier erwartet euch deutschsprachige Reiseleitung.
Zuerst besucht ihr ein indigenes Dorf der Ngobé. Hier wird euch gezeigt, wie man Kokosnussbrot herstellt -eine Kostprobe darf natürlich auch nicht fehlen- und die für die Ngobé typischen Chacara Taschen. Ihr seht, welche Pflanze hierfür verwendet werden, wie die Fasern gewonnen werden und welche natürlichen Produkte genutzt werden, um die Fasern zu färben. Natürlich könnt ihr die Taschen auch vor Ort erwerben. Sie sind ein tolles Mitbringsel und gleichzeitig unterstützt ihr die einheimischen Frauen und ihre Familien. Erfahrt mehr in unserem Reisebericht:

Später erwartet euch ein Mittagessen in einem Restaurant auf Isla Carenero (nicht inkl.). Hier könnt ihr auch einen Cocktail schlürfen, den Strand genießen und schwimmen gehen. Am Nachmittag besucht ihr ein typisch afrikanisch-karibisches Dorf (das bedeutet nicht immer nur eine Bilderbuchkulisse sondern auch laute Musik und manchmal auch Müll) auf der Insel Bastimentos, die nur per Boot erreichbar ist. Später kehrt zur Hauptinsel Colón zurück. Hier könnt ihr noch den Ort Bocas, seine Bars, Restaurants und Geschäfte kennenlernen, bevor ihr später wieder den Bus oder ein Taxi (nicht inkl) zum Hotel am Playa Bluff nehmen. Übernachtung: Island Plantation ****, Superior Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 16: Bocas del Toro

Einbaum Bocas del Toro Panama Reise

Tag zur freien Verfügung.  Entspannt rund ums Hotel, bucht am Hotel oder im Ort einen Ausflug zu den anderen Stränden oder Inseln, leiht euch Fahrräder, Quads oder Kayaks aus oder nehmt euch ein Wassertaxi – Bocas bietet so viel.
Übernachtung: Island Plantation ****, Superior Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück

Tag 17: Bocas del Toro – Panama City / Transfer out

Im Laufe des Vormittags Transfer zum kleinen Flughafen von Bocas und Rückflug nach Panama City. Hier holt euch unser Fahrer ab und je nach Abflugzeit habt ihr noch etwas Freizeit in der Altstadt, bevor es zum internationalen Flughafen Panamas geht und ihr die Heimreise antretet.
Distanz heute: – Inbegriffene Mahlzeiten heute: Frühstück Inbegriffene Aktivitäten/ Eintritte: Inlandsflug Bocas del Toro – Panama City

Mit vielen tollen Eindrücken im Gepäck fliegt ihr zurück nach Deutschland.

 

Inklusive

  • alle Transfers laut Programm
  • 16 Übernachtungen in den erwähnten Hotels
  • Mahlzeiten gemäß Beschreibung
  • 12 Tage Mietwagen Toyota Yaris Advance, Vollkasko- und Diebstahlversicherung (ohne Selbstbeteiligung), Haftpflichtversicherung, lokale Steuern, unbegrenzte freie Kilometer, Einwegmiete
  • Inlandsflug in Touristenklasse, Gepäcklimit 14 kg, Übergepäck pro 1 kg ca. U$ 2
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Smartphone-App inklusive digitaler Reisemappe
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • Ausflüge und Eintritte
  • Alle nicht aufgeführten Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Reiseverlauf enthalten sind
  • Benzin, Autobahngebühren (nur in Panama City und Umgebung, Verwarnungsgelder
  • Zusatzversicherungen:- Insassenunfallversicherung  $4.00 – Reifen- und Glasversicherung $6.00 pro Tag
  • Kindersitz $4.00 pro Tag
  • internationale Flüge – gern erstellen wir euch ein Angebot
  • Optionale Ausflüge
  • alle extra Trinkgelder, Telefongespräche, Wäscheservice, alkoholische und nicht alkoholische Getränke, die nicht als Inklusivleistungen aufgeführt sind
  • Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden
  • persönliche Ausgaben
  • persönliche Reiseversicherungen wie Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenschutz etc.
Ausblick Anachorero
Restaurant Hotel Sol y Mar Panama
Terrasse Sol y Mar Hotel Panama
Zimmer Hotel Sol y Mar Panama
Zimmer Mount Totumas Regenwald Panama
previous arrow
next arrow
Slider

Tipps & Länderinformationen

Panama

Ihr fragt euch bestimmt wann die beste Reisezeit für eine Reise nach Panama ist? Wie sieht die Sicherheitslage aus? Welche Impfungen benötigt ihr?

Mehr über Go'n joy Erlebnisreisen

 

Hat dich das Reisefieber gepackt?