Über uns

Nachhaltigkeit

I don’t want to protect the environment.
I want to create a world where the environment doesn’t need protection!

Der Tourismus ist eine der größten, international ausgerichteten Industrien und hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Ökologie, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft der bereisten Länder.

Wir möchten mit unseren Reisen Perspektiven für die Einheimischen schaffen. Denn der Tourismus schafft Jobs und gibt den Einheimsichen ein Einkommen.

Wir sind Mitglied der TourCert Community und qualifizieren uns nach den ökologischen und sozialen Standards von TourCert. Auf der Grundlage einer Selbstbewertung setzen wir einen CSR-Aktionsplan um, der jährlich an TourCert berichtet wird.

Geschäftspartner & Leistungsträger

Um euch ein authentisches, einmaliges Erlebnis in den einzelnen lateinamerikanischen Ländern zu gewährleisten, arbeiten wir mit kompetenten, von uns selbst auf Qualität geprüften Zielgebietsagenturen zusammen. Sie bieten euch eine optimale Betreuung vor Ort und sind jederzeit für euch erreichbar. Nach Möglichkeit wählen wir einheimische, privatgeführte Unternehmen. Nur so kann auch ein direkter Nutzen aus eurem Besuch erzielt werden.

Ökologische & soziale Verantwortung

Zum Erhalt der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt sowie der unterschiedlichen Kulturen, unterstützt Go’n joy Erlebnisreisen einen Nachhaltigen Tourismus, damit auch unsere zukünftigen Generationen noch diesen wunderschönen Kontinent erleben können.

Wir möchten auch euch, liebe Reisende, an dieser Stelle bitten, die Traditionen und Kulturen eurer Reiseländer zu respektieren sowie sorgsam und rücksichtsvoll mit den natürlichen Ressourcen umzugehen. Gern geben wir euch ausführliche Auskünfte zu den einzelnen Kulturen sowie Verhaltenstipps.

Unterkünfte

Alle Hotels, Lodges, Gästehäuser oder auch Camps werden mit größter Sorgfalt ausgewählt. Sofern nicht von euch explizit gewünscht, legen wir unseren Schwerpunkt auf familiengeführte oder kleinere Unterkünfte, fern der internationalen Massenhotellerie.

Gruppengrößen

Wir legen Wert darauf, euch euer Gastland so nah wie möglich zu bringen. Aus diesem Grund legen wir bei Gruppenreisen besonderen Wert auf eine maximale Teilnehmerzahl von 12 Personen.
P

Nachhaltige Projekte

Als Reiseveranstalter möchten wir einen kleinen Beitrag leisten und an dieser Stelle über interessante Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit informieren. Gern könnt ihr uns bei Fragen jederzeit kontaktieren.

Unsere nachhaltigen Projekte

Wir sind uns bewusst, dass wir mit unseren Reisen leider auch zum Klimawandel beitragen und gerade bei Langstreckenflügen Co² ausgestoßen wird, das unsere Umwelt belastet. Wir sind jedoch auch der Meinung, dass der Tourismus einen positiven Beitrag leisten kann, z. B. durch die Unterstützung sozialer und ökologischer Projekte, durch die Bewahrung von Kulturen und alten Traditionen. Damit meinen wir den Besuch indigener Bevölkerungsgruppen, die durch den Tourismus ihren Lebensunterhalt finanzieren. Durch den Tourismus wird auch verhindert, dass Einheimische Wälder rohden oder seltene Tiere ausgerottet werden.

Daher unterstützen wir einen nachhaltigen Tourismus auch auf anderen Kontinenten. Als Ausgleich der Co² Emissionen durch die Langstreckenflüge nach Mittel- und Südamerika arbeiten wir z.B. mit Atmosfair zusammen.

Unser Herzens-Projekt: Die Unterstützung eines Ngobe Dorfs in Bocas del Toro, Panama

Einer unserer Tagesausflüge in Bocas del Toro, führt zu einem indigenen Dorf der Ngobe Bugle Indianer, einer der letzten indigenen Bevölkerungsgruppen Panamas. Dort bieten wir unseren Panama Reisenden einen Einblick in das Leben der Selbstversorger.

Ein großes Problem im Dorf ist die nicht vorhandene Toilette. Das ist auch ein Nachteil für unsere Reisegruppen.

Daher setzen wir uns für das Spendenprojekt mit großem Nachdruck ein.

Die gute Schokolade - unsere Alternative zu Wegwerf-Werbeartikeln

Die gute Schokolade mit Go'n joy Logo

Ein weiteres unserer Projekte ist die „gute Schokolade“. Pro Tafel der fair trade Schokolade werden nämlich 20% in die Pflanzung eines neuen Baums investiert, der CO² aufnimmt und Sauerstoff abgibt. Mit 5 Tafeln Schokolade wird somit ein neuer Baum gepflanzt. Mehr zum Projekt, den Inhaltsstoffen und eine Info wo ihr die gute Schokolade kaufen könnt

Wir waren von der Idee so begeistert, dass wir gleich einen Karton voller Schokolade bestellt haben. Fair Trade SchokoladeDie Schokoladentafeln kommen bei uns nun als Messegeschenke zum Einsatz. Außerdem schenken wir jedem, der eine Go’n joy Reise nach Mittel- oder Südamerika bucht, eine Tafel der „guten Schokolade“.

Hinter dem Projekt steht plant-for-the-planet.org eine Initiative, die von Schülern gegründet wurde, um einen Beitrag gegen den Treibhauseffekt zu leisten mit dem Ziel 1000 Mrd. Bäume zu pflanzen.

Tipps zum nachhaltigen Reisen

von uns und anderen Nachhaltigkeitsexperten

{
 
Reist in der Nebensaison. Das freut euren Geldbeutel und den der Einheimischen. - Anna S. und Jenny S.

Go'n joy Erlebnisreisen

Choices of Travel

Nachhaltigkeit ist mehr als nur CO² Kompensation

Nachhaltiges Reisen wird oft mit der CO² Kompensation verbunden. Das ist richtig. Doch was alles noch zu einer nachhaltigen Reise gehört, hat Tina in ihrem Artikel #Offtopic: Nachhaltig & fair reisen auf ihrem Blog Choices of Live Travelblog geschrieben.

sea-kicks.com

Was ist bei der Reiseplanung zu beachten?

Die Blogger von sea-kicks.com geben euch in diesem Artikel einige wertvolle Tipps zur Planung eines nachhaltigen Urlaubs.

Mehr über Go'n joy Erlebnisreisen

 

Hat dich das Reisefieber gepackt?