Costa Rica Eco

Individualreise | 13 Tage | ab 1.760 € |

Jetzt Reise anfragen

13 Tage Individualreise nach Costa Rica

  • ab 2 Personen
  • Besuch einer organischen Kaffeefarm
  • Schokoladentour
  • Ritt zum Wasserfall La Fortuna
  • Ranchleben mit den Guacanaste Cowboys
  • Tortuguero
  • Sarapiqui
  • Arenal, La Fortuna, Rincon de la Vieja
  • Tamarindo

Tag 1: Ankunft in San José

Flughafen Costa RicaWillkommen in Costa Rica! Heute landet ihr in der Hauptstadt Costa Rica’s, in San José, und eure Reise in das Land der freundlichsten Menschen der spanischsprachigen Welt beginnt. Da der Flug und die Zeitverschiebung etwas kräftezehrend sind, habt ihr heute Zeit, euch zu akklimatisieren, die Ticos kennenzulernen und euch ein wenig zu erholen.
Ihr werdet vom Flughafen abgeholt und zu eurem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Je nach Ankunftszeit könnt ihr entscheiden, ob ihr San José erkundet oder eure Kräfte für die nächsten Tage sammelt.

Übernachtung mit Frühstück: Villa los Candiles

 

Tag 2 und 3: Tortuguero

Tag 2

Heute brecht ihr am frühen Morgen nach Tortuguero auf, eine der beliebtesten Ökotourismus-Destinationen Costa Ricas.Der Park und die kleine Stadt Tortuguero sind mit dem Boot oder einem kleinen Flugzeugen zugänglich.
Wenn die Costa Ricaner an den Regenwald denken, ist das erste, was ihnen automatisch in den Sinn kommt Tortuguero. Geschaffen, um die wichtigste Nistplätze der grünen Schildkröte in der westlichen Hemisphäre zu schützen, erstreckt sich der 190 km² Tortuguero Nationalpark 22km entlang der Küstenlinie und 30km bis zum Meer. Der Canal de Tortuguero führt durch den Park und verbindet ein Labyrinth aus Deltas, Kanälen und Lagunen. Mit 11 verschiedenen Lebenszonen von Raffia Palmenwald bis zu urigen Sümpfen bietet der Park eine der lohnendsten Naturerlebnisse im Land, die ihr am besten mit dem Boot erkunden könnt.

Zwischen 6 und 7 Uhr brecht ihr mit eurem Shuttle-Bus auf. Ihr fahrt auf der Autobahn Nr. 32 und an dem malerischen Nationalpark Braulio Carrillo vorbei. Für ein typisches costaricanisches Frühstück haltet ihr gegen 8 Uhr im Grupo Mawamba Río Danta Restaurant in Guápiles. Danach geht eure Reise weiter bis zum Dock entweder nach La Pavona in Guapiles oder Caño Blanco in Siquirres.

11:00 Uhr
Ankunft am Pier. Ihr geht an Bord des Bootes der Mawamba Lodge für eure einstündige Fahrt nach Tortuguero (Zeiten können je nach Fluss Wasser Ebene variieren). Für den ersten Teil der Reise werdet ihr auf dem Fluss „La Suerte“ kreuzen und dann in den breiteren Fluss Tortuguero.

12:15 – 13:00 Uhr
Ankunft in der Mawamba Lodge. Nach Bezug eures Zimmers trefft ihr euren Reiseleiter für eure Zeit in der Mawamba Lodge und die Gruppe, mit der ihr die kommenden Ausflüge unternehmt, im Restaurant am Poolbereich für ein Buffet Mittagessen.
Die Mawamba Lodge bietet ein wahres Naturerlebnis mit ihrer unschlagbaren Lage, auf einem Landstrich zwischen der Tortuguero-Lagune und dem Karibischen Ozean sowie direktem Zugang zur Stadt Tortuguero.

14:30 – 15:00 Uhr
Dieser Nachmittag ist eine großartige Gelegenheit, das Dorf von Tortuguero zusammen mit dem Guide und der Gruppe zu besuchen. Durch diesen Besuch erfahrt ihr mehr über die Lebensweisen der Anwohner von Tortuguero, einer kleinen Stadt von ca. 1300 Menschen. Nach dem Besuch und etwas Freizeit kehren wir zurück zur Lodge. Von der Mawamba Lodge kann man zu Fuß von der Stadt laufen, ohne ein Boot zu nehmen. Solltet ihr nicht zu Fuß gehen wollen, informiert bitte euren Reiseleiter, der den Bootstransfer arrangieren wird.

19:30 Uhr
Trefft den Guide und die Gruppe im Restaurant zum Buffet Abendessen, serviert von 7:30 bis 9:00 Uhr.

Tag 3

Nach einem stärkenden Frühstück brecht ihr gegen 09:30 Uhr zum „Mawamba Park“ auf, eine private Einrichtung in den Gärten der Lodge mit zwei Schmetterlingsfarmen, ein Froschgarten und Flussschildkröten-Bereich.
Ihr habt außerdem die Möglichkeit, alles über unsere nachhaltigen Bestrebungen zu lernen. Unsere Biomassenverbrennungsanlage trägt einen wesentlichen Teil dazu bei. Mit ihrer Hilfe wandeln wir die Abwässer der Lodge sinnvoll in Methangas um, welches wiederum unsere Öfen anheizt.

12:30 Uhr
Buffet-Mittagessen im Restaurant am Pool. Das Mittagessen wird ab 12:30 Uhr serviert bis 14:00 Uhr.
Anschließend findet die Nachmittagskanal-Tour im Tortuguero Nationalpark statt. Besucht einen der Park-Kanäle mit dem Boot und entdeckt mit eurem Guide die wunderbare Biodiversität, die in diesem Bereich vorherrscht. Wir empfehlen euch, eine Windjacke anzuziehen.

19:30 Uhr
Trefft den Guide und die Gruppe im Restaurant zum Buffet Abendessen, serviert von 7:30 bis 9:00 Uhr.

Übernachtung mit Vollpension: Mawamba Lodge

 

Tag 4: Sarapiqui

Am Vormittag habt ihr noch Zeit Tortuguero zu erkunden. Gegen Mittag brecht ihr Richtung Sarapiqui auf. Der Shuttletransfer Guápiles – Sarapiquí fährt um 13:30 Uhr los.
Puerto Viejo de Sarapiqui: Einst der wichtigste Hafen des Landes – noch heute erstrecken sich endlose Bananen- und Zuckerrohrplantagen bis zur karibischen Küste und das alte typische Flair ist zu spüren. Heute ist Puerto Viejo de Sarapiqui eine einfache Dschungel-Grenzstadt und eine der führenden Regionen Costa Ricas für Kajakfahrer und Rafting sowie Heimat einer biologischen Forschungsstation sowie eines einzigartigen botanischen Gartens (Sarapiqui Heliconia Island).
Auf eurem Programm heute Nachmittag steht eine Schokoladentour

Kakaopflanze mit Bauer
Entdecke die Wunder hinter einem der beliebtesten Lebensmittel der Welt – Schokolade! Der Kakaobaum entstand in Mesoamerika und hat eine reiche und außergewöhnliche Geschichte. Er ist eines der wichtigsten Produkte für Maya- und Azteken- Zivilisationen sowie andere mittelamerikanische Kulturen. Die Entdeckung Amerikas führte europäische Forscher dazu, Schokolade nach Europa zu bringen.
So wurde Kakao in das köstliche Produkt verwandelt, das wir heute kennen.
Die Schokoladen-Tour beginnt an der Tirimbina’s Regenwald-Hängebrücke, die euch zu einer ehemaligen Kakaobaum-Pflanze (Theobroma-Kakao) bringt. Während des Spaziergangs werden ihr mehr über die Natur- und Kulturgeschichte des Kakaobaumes erfahren und auf der Plantage in die Geheimnisse der Umwandlung von Kakaobäumen in Schokolade eingeweiht. Ihr seht den Schokoladenhersteller aus erster Hand und habt sogar die Möglichkeit, euren Gaumen mit organischer Regenwaldschokolade zu verwöhnen! Nach der Tour könnt ihr den Souvenirladen besuchen, um einige Bio-Kakao-Schokoriegel zu kaufen, die von der Asociación de Mujeres Amazilia del Caribe, eine Gruppe von lokalen Frauen aus dem Dorf Nuevo de Guácimo, gemacht werden.

Übernachtung mit Früshtück: Tirimbina Lodge

 

Tag 5 und 6: Arenal

Tag 5

Frühaufsteher können nach dem Frühstück um 8 Uhr an dem geführten 2,5 stündigen Spaziergang mit einem qualifizierten Naturforscher auf den Wanderwegen des Reservats teilnehmen. Ihr sucht, findet und interpretiert die Geheimnisse des Regenwaldes. Darüber hinaus könnt ihr mehr über die Gebietsgeschichte und die Ziele des Reservats erfahren.

Empfohlen: Insektenschutzmittel, Kamera, Poncho oder Regenschirm und Fernglas.

Danach brecht ihr auf zum aktivsten Vulkan des Landes, zum Arenal.

Vulkan Costa Rica

Shuttletransfer Sarapiqui – Arenal, fährt um 14:15 Uhr.

Um den aktivsten Vulkan des Landes  breitet sich der Nationalpark Arenal Volcano über 120 km² aus. Von den San Carlos Ebenen beginnend, ist der majestätische Arenal eine der lohnenswerten Sehenswürdigkeiten Costa Ricas. Arenal hörte die Tätigkeit zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert auf und blieb bis zum 29. Juli 1968 inaktiv, als ein Erdbeben den schlafenden Riesen weckte. Der vollkommen konische 1650m hohe Vulkan spuckt ständig Lava und Dämpfe.
Der Grad der Aktivität variiert von Woche zu Woche; manchmal gibt es eine spektakuläre Aussicht auf fließende, rotglühende Lava und glühende Felsen, die durch die Luft fliegen; zu anderen Zeiten ist der Vulkan ruhiger.
Eure Unterkunft, das Arenal Montechiari Hotel , liegt nur 400 Meter vom zentralen Park, ganz in der Nähe der schönen Stadt La Fortuna. Das Hotel ist von üppigen Gärten umgeben und bietet einen spektakulären Blick auf den Vulkan.

Tag 6

Heute steht ein Ausflug in die genussvolle Welt des Kaffees auf dem Programm.


Heute steht ein Ausflug in die genussvolle Welt des Kaffees auf dem Programm.
Teilt mit der costaricanischen Familie Gonzalez während einer organischen Kaffee-Tour in ihrem Familienbetrieb die lokale Kultur, Traditionen, Bräuche und authentischen Lebenserfahrungen. Die Farm Arenal Vida Campesina ist ein Modell der nachhaltigen Landwirtschaft, auf der ihr detaillierte Informationen über den Kaffeeanbau erhaltet. Erfahrt mehr über die Kaffeeproduktion in Costa Rica (einer der besten der Welt), die eine Schlüsselrolle in der Geschichte des Landes spielte und für die costaricanische Wirtschaft immer noch sehr wichtig ist.
Am Ende unserer informativen und interaktiven Tour könnt ihr einen frischen traditionellen organischen costaricanischen Kaffee mit traditionellen Snacks genießen.

Übernachtung mit Frühstück: Arenal Montechiari

 

Tag 7: La Fortuna

Heute könnt ihr die La Fortuna Wasserfälle auf dem Pferderücken erkunden.
Unsere schöne Reittour beginnt bei einer privaten Farm nur 2 Meilen südlich der Innenstadt von La Fortuna de San Carlos. Bei der Ankunft gibt euch der Guide die Helme und Anweisungen der Tour im Allgemeinen. Der Guide wählt die Pferde je nach Erfahrung eines jeden Reiters. Während des 45-minütigen Ritts könnt ihr die Natur bewundern, Vögel wie Tukane, Montezuma oropendola , eine Vielzahl von Tanagers, Mountain Thrush und andere Arten. Mit etwas Glück könnt ihr auch Säugetiere wie Affen, Wildschweine, Pizoten und vieles mehr sehen … Wenn ihr die Spitze erreicht, werdet ihr zu Fuß den White Pine Wasserfall erkunden, der 80 Meter hoch ist.
Nach 20 Minuten Fußweg kommt ihr am Rio Fortuna Wasserfall an, der 70 Meter hoch ist. Dort könnt ihr im kristallklaren Wasser schwimmen.

Copyright Markus Reinhard

Danach kehrt ihr zum Aussichtspunkt für eine kurze Stärkung zurück.
Im Anschluss fahrt ihr weiter und besucht das Malekus Dorf, wo euch die Einheimischen zeigen wie sie leben und einige traditionelle Tänze und Zeremonien für euch darbieten.
Inklusive an diesem Tag:
– Transport zum und vom Hotel
– Pferde
– Eintritt in die Finca
– Besuch Malekus – indigenes Dorf
– Helme
– Lokale Führer
– Wasser
– Besuch des Wasserfalles Rio Fortuna
– Beobachtung des weißen Kiefernwasserfalls

Übernachtung mit Frühstück: Arenal Montechiari Hotel

 

Tag 8 und 9: Rincon de la Vieja

Tag 8

Heute startet ihr um 8 Uhr mit dem Shuttlebus nach Rincon de la Vieja.
Dieser wunderschöne Vulkan ist mit neun verschiedenen Kratern besetzt, von denen nur der Rincón de la Vieja Krater (5.900 ft.- 1.800) aktiv ist, während der Von Seebach Krater mit einem sauren türkisfarbenen See gefüllt ist. Der Park schützt eine Fläche von 140 qkm und bietet hervorragende Wanderungen zu heißen Quellen und kochenden Schlammfeldern. Kapuziner, Heuler und Spinnenaffen, Ameisenbären, Faultiere, Kinkajous und mehr als 300 Vogelarten, darunter auch Quetzale, können von euch entdeckt werden.
Euer Hotel befindet sich 22 km nordöstlich von Liberia am Fuße des Volcán Rincón de la Vieja und im Zentrum einer Rinder- und Pferdefarm. Features: 56 Zimmer, Schwimmbad, in einem gemütlichen Hotel mit breiten Veranden.

Tag 9 Ranchtag

Für alle die schon immer davon geträumt haben ein Cowboy oder Cowgirl zu sein, geht heute ein Traum in Erfüllung. Verbringt den Tag als Cowboy oder Cowgirl auf der Ranch in der Gesellschaft der echten, authentischen Sabaneros Guanacastecos (Guanacaste Cowboys). Genießt die Freiheit auf den riesigen Ländereien.
Es ist ein früher Start in das Ranch Leben – um 5:45 Uhr geht es los! Ihr werdet im Stall helfen und die Kühe melken. Die frische Milch wird jeden Morgen in unsere Restaurantküche gebracht und zum Frühstück serviert.
Nach dem Melken habt ihr euch eine erste Stärkung in Form des köstlichen Frühstücks verdient.
Eure Tour variiert je nach dem was auf der Ranch getan werden muss. Einige der Aktivitäten, an denen ihr teilnehmen könnt, sind z. B.: die Arbeit in den Ställen und auf der Weide, Satteln und Pflege der Pferde, etc.
Es ist entweder ein Picknick oder Mittagessen in unserem Hotelrestaurant in der Tour enthalten.
Diese Tour wird von einem der erfahrenen Ranch Cowboys geführt. Alle Tourenteilnehmer müssen Reithelme tragen. Die Verwendung von geschlossenen Zehenschuhen, langen Hosen und Sonnenschutzmitteln wird empfohlen.

Übernachtung mit Frühstück: Hotel Hacienda Guachipelin

 

Tag 10 und 11: Tamarindo

Heute startet der Shuttlebus von Rincon de la Vieja um 11:15 Uhr nach Tamarindo.

Tamarindo ist ein hipper Surfer-Hotsport und auch ein Zentrum für Sportfischen, Tauchen und Schnorcheln. Das Gebiet liegt im Nationalpark Marino Las Baulas (Leatherback Turtle Marine Nationalpark), der 220 km² Ozean und 445 ha Strand schützt.

Costa Rica_Meerblick_Tamarindo
Hier habt ihr zwei Tage Zeit, eure Rundreise Revue passieren zu lassen, euch an den traumhaften Stränden zu erholen und die Gegend zu erkunden.
Euer kleines authentisches Hotel verfügt über einen gemütlichen Pool. Der Strand befindet sich nur 5 Gehminuten entfernt. In der Poolbar Monkey La-La genießt ihr exotische landestypische Speisen und leckere Cocktails.

Übernachtung mit Frühstück: Hotel Pasatiempo

 

Tag 12 und 13: San José

Tag 12:

Um kein Risiko für euren Rückflug einzugehen, empfehlen wir vor dem Tag des Abflugs nochmal ein Nacht in San José zu bleiben.

Der Shuttlebus zurück nach San José  startet in Tamarindo um 8 Uhr morgens.

Lasst euren letzten Abend in Costa Rica gemütlich ausklingen.

Übernachtung mit Frühstück: Villa los Candiles

Tag 13:

Nach eurem Frühstück werdet ihr zum Flughafen gebracht und tretet eure Heimreise an.

Inklusive

  • 13 Übernachtungen in den erwähnten Hotelkategorien
  • Mahlzeiten laut Beschreibung
  • Shuttlebus
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Smartphone-App inklusive digitaler Reisemappe
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • internationale Flüge – gern erstellen wir euch ein Angebot
  • Optionale Ausflüge
  • alle Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Reiseverlauf als Inklusivleistungen aufgeführt sind
  • alle extra Trinkgelder für die Reiseleitung, Telefongespräche, Wäscheservice
  • Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden
  • persönliche Ausgaben
  • persönliche Reiseversicherungen wie Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenschutz etc.

ab 1.760 € p. P.

 

Jetzt Reise anfragen

Eingangshalle Mawamba Lodge
Mawamba Lodge
Hängematte in der Mawamba Lodge, Tortuguero
Blick des Arenal Montechiari Hotels auf Swimmingpool und Vulkan Arenal
Arenal Montechiari, Hotel
Beispielzimmer aus Holz in der Hacienda Guchipelin
Hotel Hacienda Guachipelin, Rincon de la Vieja
Hotel Pasatiempo Ausblick aus Zimmer
Hotel Pasatiempo Tamarindo
Aussenansicht Hotel Villa los Candiles Costa Rica
Vila los Candliles, San Jose
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Tipps und Länderinformationen

Ihr fragt euch bestimmt wann die beste Reisezeit für eine Reise nach Costa Rica ist? Wie sieht die Sicherheitslage aus? Benötigt ihr für eure Costarica Reise Impfungen?

Mehr über Go'n joy Erlebnisreisen

 

Hat dich das Reisefieber gepackt?