Chile - Natur und einheimische Kultur hautnah erleben

14 Tage auf den Spuren der Mapuche, der Atacama Wüste & des chilenischen Weins

Individualreise | 14 Tage | ab 3.125 € |

Jetzt Reise anfragen

14 Tage in die alten Traditionen Chiles eintauchen

Highlights:

  • Curarrehue – traditionelle Kunst und Kultur der Mapuche
  • San Pedro de Atacama: Moon Valley – Sternenbeobachtungen
  • Weintour und  Valparaíso
  • Tatio Geysers
  • Unterstützung des indigenen und nachhaltigen Tourismus fernab der Massen

Hotel_Dunas__Atacama_Sternenhimmel_Chile

Kurzbeschreibung:

Ihr begebt euch auf Erlebnisreise durch Chile, um die eindrucksvolle vielfältige Landschaft und seine Bewohner im Norden Chiles kennenzulernen.  San Pedro de Atacama ist ein Ort auf einem Hochplateau in den Anden im Nordosten von Chile. Die beeindruckende kontrastreiche Landschaft der Atacama umfasst Wüsten, Salzpfannen, Vulkane, Lagunen, Geysire und heiße Quellen. Das Valle de la Luna im nahe gelegenen Nationalreservat Los Flamencos ist eine mondähnliche Senke mit außergewöhnlichen Felsformationen, einer riesigen Sanddüne und rosa gestreiften Bergen. Ihr trefft auf eurer Chile Reise in Oasen-Dörfer wie San Pedro, Toconao, Talabre und Machuca auf alte Bauwerke und jahrhundertealte Traditionen und erfahrt vieles über das Leben der Einheimischen, ihrer Kultur, Traditionen, Verbundenheit zu ihren Ahnen und deren überlieferte Geschichten.

Als Kontrast lernt ihr die Hauptstadt Chiles, Santiago und die herrlich gelegene Hafenstadt Valparaiso, architektonischess und kulturelle Erbe und UNESCO Weltkulturerbe, kennen.

Dann erwarten euch atemberaubende Landschaften und das ursprüngliche Leben der Mapuche-Indianer im südliche Chile.  Pucón, nahe eurem Aufenthaltsort Curarreuhue, gehört zu den touristisch noch nicht so überlaufenen Reisezielen Chiles und zum wichtigsten Zentrum für Abenteuertourismus in Südchile. Am Ufer des Villarrica-Sees und am Fuße des gleichnamigen, aktiven Vulkanes gelegen, besitzt Pucón eine magische Kombination faszinierender Landschaften und überzeugt euch von der Schönheit Chiles. Curarreuhue, ein charmantes kleines Gebiet Chiles für indigene Gemeinschaften der Mapuche, liegt eingebettet zwischen den Bergen, nahe der argentinischen Grenze. Über 80% der Bevölkerung hier sind Mapuche und sie haben den Ethnotuorismum erfolgreich in das Gebiet eingeführt. Schon der berühmte Dichter und Politiker Pablo Neruda verbrachte seine Zeit damit, durch die heiligen Wälder des Tales zu wandern und sagte einmal über die araukanische Region Chiles im Norden Patagoniens : „Es ist der wilde Westen.“  Curarrehue ist ein großartiges Beispiel für gemeindenahen nachhaltigen Tourismus zur Beteiligung der Gemeinschaft in der lokalen Regierung. Lasst euch in auf die Geheimnisse der traditionellen Kultur und Lebensweise, die ihr hautnah erleben werdet.

Tag 1 Ankunft in Santiago – Willkommen in Chile

Nach eurer Ankunft am Flughafen von Santiago werdet ihr zu eurer Unterkunft gebracht. In eurer bequemen Unterkunft, die sich im Zentrum von Santiago befindet, könnt ihr erstmal durchatmen und euch vom Flug erholen.

Je nach Uhrzeit eurer Ankunft steht euch der Rest des Tages zur freien Verfügung. Ihr könnt entweder die Stadt erkunden oder euch im Hotel verwöhnen lassen. Im Rio Amazonas Hostel ist eine familiäre Atmoshphäre zwischen chilenischer Kunst und Kultur der optimale Ort, um sich mit Chile zu akklimatisieren

Optional können wir euch auch eine Stadtführung organisieren oder eine Weintour

Übernachtung: Rio Amazonas Hostel

Inbegriffene Inbegriffene Mahlzeiten: Keine

Tag 2 – Santiago nach San Pedro de Atacama: Moon Valley – Sternenbeobachtungen

Nach dem Frühstück geht euer Transfer zum Flughafen und ihr fliegt nach Calama (ca. 2 Stunden). Dort angekommen werdet ihr willkommen geheißen und in einem Shuttle  zu eurem Komfort-Hotel in San Pedro de Atacama, das Dunas Hotel (oder ähnlich abhängig von der Verfügbarkeit) gefahren(ca. 1,5 Stunden).

Am Abend werdet ihr eine private geführte Wanderung durch das beeindruckende Moon Valley machen. Die Wanderung beginnt an einem hohen Aussichtspunkt, von wo aus ihr den Blick auf die Atacama Salinen, die Anden und die Oasenstadt San Pedro genießen könnt.  Von dort werdet ihr durch die Dünen ins Tal hinabsteigen und erhaltet bereits einen tollen Vorgeschmack  auf die unglaublichen Landschaften der Atacama-Wüste.

Am Nachmittag seid ihr zurück in der Innenstadt von San Pedro.

Die Atacama ist einer der besten Plätze in der Welt für Sternenbeobachtung * und am Abend werdet ihr zu einer Kleingruppenexkursion abgeholt. Euer lokaler Führer zeigt euch die Anden Sternenbilder und Sterne und erklärt die Auffassung der früheren Andenbewohner  zum Kosmos.

Hotel_Dunas__Atacama_Sternenhimmel_Chile

* Da es sich um eine Sternbeobachtung handelt, kommt es auf klare Himmelsverhältnisse an.

Wenn der Himmel am Abend eures Ausflugs nicht klar ist, werdet ihr rechtzeitig in eurer

Unterkunft darüber informiert. Der Ausflug wird dann auf einen der nächsten Abende, wenn

die Wetterbedingungen besser sind, verschoben.

Dieser Ausflug findet nicht in der Vollmondwoche (5 Tage vor und nach Vollmond) statt.

Übernachtung:            Dunas Hotel (oder ähnlich abhängig von der Verfügbarkeit)

Inbegriffene Mahlzeiten:        F

Aktivitäten:      Ein halber Tag eine Exkursion: Moon Valley incl. Snack

Ein Nachtausflug mit Sternenbeobachtungen. Diese Ausflüge beinhalten: Transfer vom / zum Hotel und spanisch-                                             oder englischsprachiger Guide.

 

Tag 3 –  San Pedro de Atacama: Lickan Antay – ein ganzer Tag Erlebnisse

Nach dem Frühstück in eurem Hotel erlebt ihr einen Vormittag mit den Lickan Antay. Die Atacameños, oder Lickan Antay, haben die Wüste seit Tausenden von Jahren bewohnt und haben gelernt, darin zu leben und alle ihre Geheimnisse zu entdecken. Auf diesem Ausflug wird euch euer Guide in die Geschichte seiner Familie einweihen und über die wirtschaftlichen Aktivitäten in der Wüste informieren. Ihr erfahrt mehr von ihm über Mais- und Luzerneanbau, über Tierzucht und über andere typische Lickan Antay Handwerke und Fähigkeiten.

Zum Mittagessen wird euch ein atakamisches Essen kredenzt, das mit natürlichen heimischen Zutaten aus dem zum  „Senderos de Coyo“ Restaurant gehörenden Garten zubereitet wird.

Nach dem Mittagessen könnt ihr zu eurer Unterkunft zurückkehren oder euch in den Hängematten im Schatten dieser versteckten Oase entspannen.

Am Abend werdet ihr eine Ahnenkarawane mit Lamas, ein Ausflug auf einer alten Route der Atacameños,  erleben. Auf diesem Ausflug habt ihr das einmalige außergewöhnliche Erlebnis mit Lamas in der Atacama Wüste zu wandern. Der lokale Guide wird euch mehr über die Geschichte der Wüste, ihr Verhältnis zu den Lamas und über Wüstentouren, berichten.

 

Wir empfehlen: geeignete Kleidung für Sonne und auch gegen Kälte wie langärmelige Hemden, warme Jacke, Kopfschutz, Handschuhe, lange Hosen und warme Schuhe. Sonnenbrille, Kopf- und Sonnenschutz sind ausdrücklich empfohlen, da in der Höhe die UV-Strahlen sehr stark sind. Bitte nehmt eine wiederverwendbare Flasche Wasser mit. Ungefähr 2 Liter pro Person sollten mehr als genug sein.

Übernachtung:                        Dunas Hotel (oder ähnlich abhängig von der Verfügbarkeit)

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M

Aktivitäten:     Exkursionen. Diese Ausflüge beinhalten: Privater Transfer vom / zum Hotel und englischsprachiger Guide; Mittagessen.

 

Tag 4 –  Altiplanic Lagoons and Red Stones – den ganzen Tag auf Erlebnistour

Nach dem Frühstück werdet ihr zu einer Kleingruppentour abgeholt. Unsere Tour beginnt in San Pedro in Richtung Süden und führt entlang des Beckens des Salar de Atacama, die größte Saline in Chile umgeben von der überwältigenden Landschaftkulisse der Andenketten mit ihren großen Vulkanen. Zunächst besuchen wir die Dörfer von Tambillo und Toconao mit ihrer kolonialen Kirche und alten Obstgärten. Von hier aus geht es weiter zur großen Atacama Salzebene, die drittgrößte der Welt, und die weltweit größte und reinste aktive Lithiumförderung. Wir besuchen unterwegs die Chaxa Lagoon als ein Teil des Nationalreservats Los Flamencos.

Altiplanica_Chile_Reise_Schnee

Weiter geht es zu den Altiplanico Lagunen von Miscanti und Miñiques, die mehr als 3.500 Meter hoch liegen und von den Bergen der Anden umgeben sind. Dies ist einer der wenigen Nistplätze der hier heimischen Tagua Cornuda und Lebensraum für zahlreiche Wasservögel und Säugetiere wie Füchse und schöne Vicunas, eine seltene scheue zierliche Lamaart und Lieferant der teuersten und luxuriösesten Wolle. Danach geht es weiter auf der internationalen Route in Richtung Argentinien und ihr besucht, die Talar Salt Flat und Tuyajto Lagune. Unterwegs werden wir zum Mittag ein Picknick machen. Am Nachmittag geht es  zurück nach San Pedro.

* Wir empfehlen, das Frühstück am Vortag zu bestellen. Ihr werdet das Frühstück an den

Altiplanic Lagunen einnehmen.

Der Abend steht euch zur Entspannung in San Pedro zur Verfügung.

Übernachtung:            :           Dunas Hotel (oder ähnlich abhängig von der Verfügbarkeit)

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M

Aktivitäten:      ganztätige Exkursion

Diese Ausflüge beinhalten: Privater Transfer vom / zum Hotel und                                         englischsprachiger Guide                                         .

 

Tag 5 –  Tatio Geysers – einzigartiges Naturschauspiel in der Bergkulisse

Heute startet ihr sehr früh zu einem Kleingruppenausflug, um das Tatio Mallku Geysir Field, das magische Geothermalfeld der Atacama und eines der eindrucksvollsten in Südamerika, zu besuchen. Hier werdet ihr verschiedene Arten Geysire beobachten. 80 Geysire bieten Frühaufstehern ein tägliches Schauspiel. Ihr habt Gelegenheit, in den Thermalbecken zu schwimmen. Das Feld liegt auf 4.300 m Höhe und die Temperaturen variieren zwischen -5 und -20 Grad Celsius, seid also auf extreme Bedingungen vorbereitet. Die Geysire sind von einer Reihe von Stratovulkanen umgeben. Auf dem Rückweg  werdet ihr das kleine Dorf Machuca Village besuchen, wo ihr Llama „Anticucho“ (nicht incl.) kosten, Kunstgewerbe kaufen  und einheimische Tiere beobachten könnt.

Ihr seid etwa gegen 13:00 Uhr zurück im Hotel.

* Wir empfehlen, das Frühstück am Vortag zu bestellen. Ihr werdet das Frühstück an

den Tatio Geysire einnehmen.

Übernachtung:            Dunas Hotel (oder ähnlich abhängig von der Verfügbarkeit)

Inbegriffene Mahlzeiten:        F

Aktivitäten:      halbtätiger Ausflug. Dieser Ausflug beinhaltet: privaten / gemeinsamen Transfer vom / zum Hotel,     spanisch- oder englischsprachiger Guide, Frühstück.

 

Tag 6 –  Hierbas Buenas und Rainbow Valley

Nach dem Frühstück geht die Fahrt durch beeindruckende Schluchten und Steinformationen nach Río Grande. Nachdem wir die Petroglyphen –  in Stein gearbeitete Felsbilder indianischer Ureinwohner, die anders als bei der Felsmalerei in den Untergrund graviert, geschabt oder gepickt sind – besichtigt haben, besuchen wir das Rainbow Valley und Río Grande Stadt, um mehr über die einheimische Landwirtschaft und lokale Entwicklung zu erfahren. Ein köstliches Mittagessen erwartet euch in Lucías Haus. Am Nachmittag seid ihr im Hotel zurück.

Übernachtung:            Dunas Hotel (oder ähnlich abhängig von der Verfügbarkeit)

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M

Aktivitäten:      Ausflüge. Dieser Ausflug beinhaltet: privaten / gemeinsamen Transfer vom / zum                              Hotel, spanisch- oder englischsprachiger Guide,

 

Tag 7 –  Flug nach Santiago

Ihr werdet heute von unserem Fahrer abgeholt und zum Flughafen Calama gebracht (3 Stunden vor Abflug). In Santiago werdet ihr am Flughafen begrüßt und mit einem privaten Transfer zu eurer komfortablen Unterkunft im Zentrum von Santiago, Rio Amazonas Hostel (oder ähnliches je nach Verfügbarkeit) gefahren. Der Rest des Tages steht euch zur freien Verfügung, um sich zu entspannen oder die Stadt zu erkunden. Bummelt über den Zentralen Markt und La Vega; besucht die Plaza de Armas, die Kathedrale und das Nationalgeschichtliche Museum oder schlendert einfach durch die Straßen von Bellavista, Lastarria, Brasil und Yungay.

Übernachtung:            Rio Amazonas Hostel http://www.hostalrioamazonas.cl

Inbegriffene Mahlzeiten:        F

Aktivitäten:      zur freien Verfügung

 

Tag 8 –  Weintour und  Valparaíso – ein unvergessliches Erlebnis

Heute werdet ihr in Richtung Meer zum Casablanca-Tal fahren, das für seine sehr guten  Weinanbaubedingungen berühmt ist. Nach etwa einer Stunde erreicht ihr Viña Emiliana, bekannt für seine organischen Weine aus biologischem Anbau. Am Beginn der Tour werdet ihr dort herzlich begrüßt. Die Tour beginnt mit einem Rundgang durch die Gärten, in denen ihr auch auf heimische Tiere trefft, was zur biologischen Vielfalt und zum Erhalt des Gebietes beiträgt.

Danach besucht ihr den Weinberg und werdet über die im Casablanca Valley charakteristischen Bodenarten, Pflanzensorten und Klima informiert. Die Tour endet im unterirdischen Keller, wo biodynamische Stoffe gelagert werden, die für die Versorgung und den Schutz des Weins verantwortlich sind.

Die Tour dauert 30 Minuten und endet mit einer Verkostung der folgenden Bioweine dazu Bio – Käse oder Pralinen: Adobe | Novas | Signos de Origen | Coyam (nach Verfügbarkeit).

Dann genießen wir ein Mittagessen im Weinberg.

Blick auf bunte Stadt__Valparaiso_Chile_Reise

Weiter geht es danach zur Küste direkt zur bedeutenden Hafenstadt Valparaíso, wo ein lokaler Guide auf euch wartet, um euch das traditionelle Valparaíso zu zeigen. Hier habt ihr die Möglichkeit, das älteste Viertel der Stadt zu besuchen und begleitet von einem einheimischen Führer interessante Charaktere und schöne Ausblicke auf die farbenprächtigen Hügel zu erleben. Wir beginnen im Atrium der Kirche La Matriz, da wo Valparaíso gegründet wurde, und lernen den ältesten Tempel der Stadt kennen. Daran schließt sich ein Besuch der Suppenküche „421“ an, wo ihr einiges über die soziale Arbeit von Nachbarschaftshelfern gegenüber Obdachlosen erfahrt. Dann spaziert ihr durch das Barrio Puerto Viertel mit seinen ursprünglichen und traditionellen Bars.  Begleitet von einem lokalen Führer steigt ihr dann die Treppen des Santo Domingo Hügels hinauf. Es ist der zuerst bewohnte Hügel des Hafens und beherbergt unzählige architektonische Geheimnisse und kulturelles Erbe.

Bei einer Begegnung im Haus ‚La Chinita‘ Haus führt ihr bei einem traditionellen chilenischen Nachmittagssnack eine nette Unterhaltung über das Leben im Viertel.

Durch traditionellen Viertel des Hügels kehrt ihr zurück zum Stadtzentrum, um diesen unvergesslichen Rundgang zu beenden.

Dann folgt ihr der Tour des UNESCO Weltkulturerbes. Zusammen mit dem lokalen Guide

besucht ihr Pablo Nerudas Haus, das heute ein Museum ist, La Sebastiana (Tickets inklusive, geschlossen am Montag). Ihr werdet auch (inklusive) durch die Bucht segeln, von wo aus ihr eine andere Perspektive auf die farbenfrohen Hügel haben werdet. Ihr setzt euren Spaziergang fort und begeistert euch an der Straßenkunst, die Highlights in Valparaiso sind und die Stadt landesweit als Stadt der Bohemian und kulturelles Zentrum prägen.

Ihr beendet die Tour in einem guten Café und kehrt dann zum Fahrzeug zurück, das euch nach Santiago zurückbringt. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Übernachtung:            Rio Amazonas Hostel http://www.hostalrioamazonas.cl

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M

Aktivitäten:    Weintour, Stadtrundgang, Pablo Neruda Haus, Segeltour

Dieser Ausflug beinhaltet: privaten / gemeinsamen Transfer vom / zum                          Hotel, spanisch- oder englischsprachiger Guide,

 

Tag 9  –  Flug nach Temuco / Start für die nächsten 4 Tage/ 3 Übernachtungen

Erlebnisse bei den einheimischen  Mapuche in Curarrehue  (nahe Pucón)

Ihr werdet von eurem Hostel abgeholt und zum Flughafen von Santiago gebracht. Von dort geht der Flug nach Temuco (1h30m). Vom Flughafen Temuco geht der Transfer nach Pucón. Unser lokaler Reiseleiter wird euch am Busbahnhof von Pucón empfangen, um euch nach Curarrehue zu bringen. Es ist eine schöne Fahrt durch intensives Grün, um zu den Pewenche, einer indigene Bevölkerungsgruppe, in Ruka Trankurra zu gelangen. Sobald euer Gepäck auf euren Zimmern ist, unternehmt einen Spaziergang durch die Obstgärten und entdeckt diese eindrucksvolle Kultur. Genießt ein natürliches und hausgemachtes Frühstück.

Trapial Lagoon: Mit dem lokalen Guide wandert ihr zum Ausgangspunkt des Trails zum Aussichtspunkt der Trapial Lagune. Ihr durchquert den gemäßigten Regenwald und entdeckt Copihues, die Nationalblume Chiles.

Lederherstellung- und färbung: Ihr trefft einen Handwerker, der euch die traditionelle Herstellung von Schafs- und Rindleder erklärt.

Genießt ein Mittagessen in Anita Epulef’s Restaurant.

Besuch eines traditionellen Gartens und Spaziergang im Wald: Ihr besichtigt den Gemüsegarten, aus dem Gemüse und Kräuter für die im Restaurant gereichten Speisen stammen. Dann unternehmt ihr einen Spaziergang durch den Rainy Temperate Forest mit den verschiedenen einheimischen Baumarten. Ihr kehrt zum Abendessen in eure Unterkunft zurück und genießt Entspannung und Ruhe.

Übernachtung: Holzhütte, geführt von Einheimischen Familien in Cuarrehue

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M/A

Aktivitäten:      Wanderung zum Aussichtspunkt der Trapial Lagune, Durchquerung des Regenwalds; Treffen eines Handwerkers, Besuch eines Gemüsegartens

Tag 10 – Curarrehue – ein Tag voller Erlebnisse – der Villarrica Nationalpark

Bauernfrühstück und Anden Lagunen: Um diesen Tag zu beginnen, eignet sich nichts besser als ein traditionelles Bauernfrühstück mit Bio-Produkten und lokaler Küche.

Entdeckt die Lagune von Carilafken am Fuße des Vulkans Lanin und genießt den Rokin (in Mapudungun Sprache: Essen für die Straße). Ihr werdet die einmalige vulkanische Schönheit der Gegend erleben und bewundern sowie den Panoramablick auf die nahe gelegenen Bergketten genießen. Spaziert auf durch den herrlichen Villarrica Nationalpark, der älteste Nationalpark Chiles zwischen dem Villarrica-See und der Grenze zu Argentinien. Ein ideale Region für Wanderer, die dort häufig auf die Baumart treffen, der die Region ihren Namen verdankt: Araukarien.

Wenn ihr bei Sonnenuntergang in eurer Unterkunft zurück seid, habt ihr Zeit, die Erlebnisse des Tages mit anderen zu teilen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Genießt ein köstliches Abendessen.

Übernachtung: Holzhütte, geführt von Einheimischen Familien in Cuarrehue

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M/A

Aktivitäten:      Besuch Lagune von Carilafken, Spaziergang Villarrica Nationalpark

 

Tag 11 –  Curarrehue – traditionelle Kunst und Kultur der Mapuche

Traditionelle Kunst: In der Gegend von Loncofilo besucht ihr eine Schaffarm, wo ihr mehr über die traditionelle Wollfabrikation erfahren werdet.

https://youtu.be/oWnWeAlfcps

Mapuche Weltanschauung und Mythologien: Mit dem Longko (Stammesführer der Mapuche) der Gemeinde Camilo Coñuequir Lloftonekul werdet ihr viel Wissenswertes über diese alte Kultur der Mapuche erfahren, während ein köstliches traditionelles Mittagessen auf euch wartet.

Walüngmapu und Palín: Am Ufer des Flusses Trankurra lernt ihr bei einer  ñaña (alten Frau) der

Walüng Gemeinschaft Tortillas auf der Asche in einer Ruka zuzubereiten. Danach wird euch ein junger Palife aus dem Dorf das Spiel Palin, ein zur kulturellen Tradition der Mapuche gehörendes Spiel,  zeigen und die Bedeutung und die Werte, die sich hinter der Technik dieses alten Spiels verbergen, erläutern.

Übernachtung:            Holzhütte, geführt von Einheimischen Familien in Cuarrehue

Aktivitäten:      Besuch einer Schaffarm, Treffen eines Stammesführers der Mapuche, traditionelle Herstellung von Torillas mit einer Dorfältesten der Mapuche, traditionelles Spiel

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M/A

 

Tag 12 –  Curarrehue – weitere Geheimnisse der alten Mapuche Traditionen

Nach einem traditionellen Frühstück werdet ihr in die Geheimnisse der traditionellen Medizin, wie sie hier seit Jahrzehnten praktiziert wird, eingeweiht. Dann genießet ihr ein Mapuche-Mittagessen und habt etwas Zeit zur Entspannung. Danach erfahrt ihr Wissenswertes über die Tradition der Samengewinnung und Wiederaufforstung des einheimischen Waldes.

Um diesen Tag auf entspannte Weise zu beenden, könnt ihre weitere Aktivität im Hinblick auf die einheimische Baumkultur unternehmen oder in heißen Thermalquellen in der Umgebung entspannen.

Übernachtung: Holzhütte, geführt von Einheimischen Familien in Cuarrehue

Inbegriffene Mahlzeiten:        F/M/A

Aktivitäten:      Entspannung in heißen Thermalquellen, Führung zur Wiederaufforstung

 

Tag 13 –  Rückkehr nach Santiago

Nach dem Frühstück Abholung und Transfer zurück zum Flughafen Temuco. Flug nach Santiago (2h30m), von wo aus ihr zum Hotel gebracht werdet. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Übernachtung: Rio Amazonas Hostel

Inbegriffene Mahlzeiten:        F

Aktivitäten:

 

Tag 14 –  Transfer zum Flughafen und Heimflug

Nach dem Frühstück werdet ihr zum Flughafen gebracht, um eure Heimreise anzutreten.

Inbegriffene Mahlzeiten: F

 

Inklusive

  • Private oder geteilte Aktivitäten (abhängig von der Nummer der Reisegruppe) in San
  • Pedro de Atacama.
  • Private Aktivitäten in Santiago, Valparaíso und Curarrehue.
  • Bodentransport für Aktivitäten.
  • Lokale Guides + englischsprachige Guides, abhängig von der Wahl des Reisenden.
  • Nur angegebene Mahlzeiten (F = Frühstück; M = Mittagessen A = Abendessen).
  • 13 Nächte in den genannten Unterkünften
  •  Flughafentransfer: privat und gemeinsam in Santiago, San Pedro de Atacama und Temuco
  • (abhängig von der Größe der Reisegruppe).
  •  Unterstützung der Indigenen Tourismus Allianz
  • Ausführliche Reisedokumentation
  • Smartphone App inkl. digitaler Reisemappe
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • internationale Flüge – gern erstellen wir euch ein Angebot
  • Inlandsflüge in Chile: Santiago-Calama-Santiago / Santiago-Temuco-Santiago.
  • Eintrittsgelder zu Sehenswürdigkeiten (bitte chilenische Pesos in bar mitbringen, ca. im Wert von 25€)
  • Nicht erwähnte Unterkünfte, Transfers, Aktivitäten und Mahlzeiten. Optionale Ausflüge
  • alle Mahlzeiten und Getränke, die nicht im Reiseverlauf aufgeführt sind
  • alle extra Trinkgelder für die Reiseleitung, Telefongespräche, Wäscheservice, alkoholische und nicht alkoholische Getränke, die nicht als Inklusivleistungen aufgeführt sind
  • Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden
  • persönliche Ausgaben
  • persönliche Reiseversicherungen wie Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenschutz etc.
ab 3.125 € p. P. DZJetzt Reise anfragen
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider
Mehr über Go'n joy Erlebnisreisen

 

Hat dich das Reisefieber gepackt?